2012-03-30

WLAN-Repeater

Habe mir vor kurzem einen FRITZ!WLAN Repeater N/G gekauft. Das Ding war ruckzuck eingerichtet, mit dem vorhandenen WLAN verbunden, und plötzlich gibt’s hier im ganzen Haus hervorragenden WLAN-Empfang. Großartig. Hätte nicht gedacht, dass dieses kleine Kästchen so viel bewirkt. Und ein bisschen frage ich mich, warum nicht gleich in die Fritzbox selbst so eine gute Antenne eingebaut wird. Aber gut, warum auch. Würde ja sonst keiner einen Repeater kaufen ;)

Mein ursprünglicher Plan war ja, in jedem Stockwerk eine Airport-Express zu platzieren, die jeweils über Kabel mit einem Switch verbunden ist, und von denen jede ein eigenes WLAN aufspannt. Jetzt erscheint mir das aber als völliger Quatsch. Und, warum so kompliziert, wenn’s auch einfach geht :)

Bin nur gespannt (falls wir heuer wirklich noch eine 50MBit-Leitung bekommen.) ob das WLAN dann noch schnell genug ist, weil der Repeater ja die Bandbreite halbiert. Aber ich denke, mit 802.11n dürfte das schon passen. Und selbst wenn, dann ist es auch nicht so wild. Wäre ja im Moment schließlich schon mit 8MBit zufrieden ;)


Hardware Netzwerk Technik WLAN-Repeater


Previous post
Musikflatrates Seit einiger Zeit bin ich von diesen Musikflatrates ziemlich begeistert. Anfangs war ich ja der Meinung, dass ich Musik besitzen müsse, damit sie
Next post
Wochenrückblick KW13/2012 Inspiriert von Sascha habe ich mir vorgenommen, auch Wochenrückblicke zu schreiben. Ihr könnt das auch als Zusammenfassung meiner Twitterwoche
Impressum Datenschutz Feinstaub