in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW17/2012

Puh, gerade noch mit dem Rückblick fertig geworden. Los gehts:

  • Workflowy gefällt mir sehr gut. Könnte sogar Listary als gemeinsame Einkaufsliste ablösen. Ist aber leider ohne iOS-App für mich unbrauchbar. Und nein, die Webapp ist kein Ersatz für eine echte App.
  • Habe mir gedacht, dass Evernote vielleicht doch ein guter Platz ist, um alles möglich für später aufzuheben, aber ich werde damit nicht recht warm. Kennt ihr irgendwas, wo ich Fotos und Notizen reinwerfen kann, und die dann später wieder finde?
  • Habe meine Permalinks umstrukturiert. War glaube ich eine gute Idee.
  • Mein GMail-Spamfilter verschluckt gerade sehr viel, was da nicht reingehõrt. Gefällt mir gar nicht.
  • Habe mir vorgenommen, wieder mehr mit der DSLR zu fotografieren. Die macht halt doch die besseren Bilder und man fotografiert bewusster damit.
  • Überlege mir das mit Spotify nochmal, weil es am weitesten verbreitet ist.
  • Google Drive reizt mich überhaupt nicht. Bin mit dropbox sehr zufrieden.
  • pi.pe ist ziemlich praktisch um die Fotos, die überall im Web verteilt sind, in die dropbox zu schieben
  • Kreator haben The Number of the Beast gecovert. Großartig! (Deezer/Spotify)
  • SloPro macht tolle Zeitlupeaufnahmen mit dem iPhone. Gefällt mir sehr, obwohl ich sonst wenig mit Video am Hut habe :)
  • Ansonsten: Gemüsebeet angepflanzt, Garten gegossen, Rasen gemäht, gegrillt :)
  • Und: Halbzeit ;))

Und jetzt erst mal noch 2 Tage frei. Ich hoffe, ihr auch :)

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)

  1. Nabend. 

    Ich schwöre auf Evernote. Mittlerweile haben alle andere Apps die ich so nütze eine Schnittstelle zum Elefanten. So schiebe ich alles in Ruhe hin und sehe es mir nachher in Ruhe wieder an. 

  2. Ich komm mit Evernote auch nicht recht klar. Da landet zwar Einiges aber vor dem Arbeiten damit sträube ich mich immer. Vor allem wegen der Oberfläche. Zum Sammeln nutz ich momentan ShoveBox und online Clipboard, mhm und Readability. Shovebox ist cool aber zu teuer – ich hatte es mal in einem Bundle. 

    • Ja, das gefällt mit auch. Was mir nicht gefällt ist, dass im Moment die Mails so spät ankommen :-/ Ich hoffe, das ist nur vorübergehend.

      Und danke für den Glückwunsch :)