in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW25/2012

Irgendwie ist zur Zeit der Wurm drin. Nur wo und warum weiß ich nicht so genau. Die Wochen verfliegen wie blöd. Bis man sich umschaut ist schon wieder eine vorbei. Aber gut, schauen wir mal, was meine Notizen für diese Woche so hergeben:

  • Allen, die Angst vor dem Weltuntergang haben, empfehle ich „2012 – Keine Panik“ von Florian Freistetter. Ich habe zwar natürlich keine Angst, aber das Buch ist auch angstlos toll.
  • Habe ein Kaffeewasser-Problem. Unser Leitungswasser daheim ist so hart, dass es sich nicht lohnt, damit guten und teuren Kaffee zu machen. Bisher hatte ich immer einen Wasserfilter im Einsatz. Mittlerweile glaube ich aber, dass der eine ziemliche Keimschleuder ist. Eine Option wäre noch weiches Mineralwasser (Mit Black Forest schmeckt der Kaffee z.B. hervorragend). Bin aktuell noch etwas ratlos.
  • Habe meine Kollegin auf den Geschmack gebracht, und für sie gleich eine AeroPress und den Espresso von Coffee Circle bestellt. Sie ist jetzt auf alle Ewigkeit dazu verdammt, nur noch sehr guten Espresso zu kaufen. Nix mehr mit Supermarkt ;)
  • Bei der Gelegenheit habe ich dann auch noch für mich eine zweite AeroPress bestellt. Muss jetzt meine nicht mehr täglich zwischen Arbeit und Daheim hin- und herschleppen.
  • Und noch was zum Thema Kaffee: Diese Tassen sind toll :)
  • Habe die NSFWNerd-Brownies gebacken. Sehr lecker :) (Und ich hätte nicht gedacht, dass ich mal freiwillig backe. Außer Brot.)
  • Das Schulfest am Mittwoch fiel regelrecht in’s Wasser. War aber interessant anzusehen, wie schnell sich so ein Schulhof leeren kann ;)
  • Das Gewitter von Donnerstag auf Freitag kam plötzlich, und hat mir auch gut den Schlaf geraubt. Bei den Wassermassen, die vom Himmel fielen, musste ich schauen, dass alles schön am Haus vorbeifließt, und nicht rein. Aber nach einer guten halben Stunde war’s auch schon wieder vorbei.
  • Vollgesogene Zecken sind ganz schön riesig, und haben im Haus nichts verloren. Eigentlich.
  • Unser Garten schenkt uns gerade massenweise Erdbeeren. Sehr geil! :)
  • Die Katzen werden größenwahnsinnig und legen anstatt der sonst üblichen Maus eine Ratte auf die Terrasse. Respekt.
  • Habe versucht, mich mit delicious.com anzufreunden. Bin aber schon daran gescheitert, dass es offenbar keine iPhone-geeignete Ansicht gibt. Oder etwa doch?
  • In Tweetbot kann man auf „Super Secret Settings“ zugreifen. Mir gefällt daran besonders, dass sich das Streaming jetzt auch ohne WLAN nutzen lässt. Weiß zufällig jemand, wieviel Traffic das verbraucht?

So, das war’s dann auch irgendwie schon wieder. Und Fotos gibt’s auch fast keine von dieser Woche. Das muss alles besser werden.

Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn, Sascha, Jana, Jürgen und Oliver.

Eine schöne Woche wünsche ich euch :)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. richtig, am iPhone gibt’s für delicious nicht wirklich was Gutes (offizielles), aber die Frage ist auch, was willst du damit machen? bookmarks durchsuchen? Teilen? andere durchstöbern?
    ich hab mir ja für mich und meine bookmarks extra ein paar scripts gebaut. leider gibt die delicious API es nicth her das so offen zu machen, wie ich es mit zoolio für zootool mal gemacht hab (und dort auch auf dem iphone) schade…

    • Hmm, was will ich damit machen? Ich denke mal, hauptsächlich schnell und einfach Zugriff auf die Bookmarks haben. Vielleicht ist bitly doch das Bessere für mich. Da gibt’s eine mobile Seite und eine App, die ok ist. Mit Scripten und APIs hab ich’s nicht so ;)

  2. AeroPress schaut gut aus, wäre hier noch ne Alternative zur doch teuren Kapselmaschine von Nespresso. Hatte immer noch eine Frenchpress, die mir mein GG aber kürzlich zerschmiss :( Zecken im Haus, kenne ich. Wirklich nicht schön. Ratten noch weniger. Sind unsre Katzen verwandt? :)

    • Ja, mit der Aeropress lässt sich wirklich hervorragender Kaffee machen. Seit ich das Ding habe, mache ich mit nichts anderem mehr Kaffee. Die French Press gefällt mir nicht so. Vor allem, weil man da so viele Brösel in der Tasse hat.

      Ja, und irgendwie sind glaub alle Katzen verwandt ;) Die Ratte war glücklicherweise nicht im Haus. Au weia, das wär was gewesen ;D