in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW26/2012

Na dann. Einleitungstext fällt mir diesmal keiner ein. Macht aber nichts, finde ich. Los geht’s:

Wenn ich mir die Notizen so durchlese, scheint es wieder eine sehr nerdige Woche gewesen zu sein. Vielleicht packe ich noch ein paar persönliche Sachen dazwischen, damit keiner glaubt, ich hätte kein normales Leben ;) Auf geht’s:

  • Am Montag war Elternabend in der Schule. Thema war der Aufenthalt im Schullandheim in der KW28. Wird bestimmt eine tolle Woche für die Kinder.
  • Ich habe die Option, „das neue iPad“ zu kaufen, weil mir mein iPad 2 vielleicht abgekauft wird. Yay! :) – Doch nicht :-/
  • iOS6b2 kam raus. Läuft jetzt etwas runder (Wobei ich sagen muss, dass bisher keine iOS-Beta so fehlerfrei lief, wie die von iOS6)
  • Die „Google Mail“-App für iOS hat ein Update bekommen, und kann jetzt auch die ankommenden Mails mit Textvorschau pushen. Bisher hatte sich immer nur die Zahl am Icon geändert. Habe deshalb mal für ein paar Tage nur die GMail-App benutzt. Allerdings ist die Bedienung so un-smart, dass ich’s wieder aus dem Dock geworfen habe. (Wunsch: Sparrow mit Push – aber is‘ ja klar)
  • Habe bei NSFW von superfav.com gehört und finde das super. Ihr dürft also ab sofort gute Sachen twittern und euch über Favs freuen :)
  • Bei der Gelegenheit habe ich mich mal wieder intensiver mit flattr beschäftigt, die Subscribe-Funktion entdeckt, gleich ein paar Sachen subscribed, und auch hier mal einen Flattr-Button reingebastelt (Weiß nicht, ob der funktioniert). Nicht, weil ich damit reich werden will, sondern weil ich auf meiner Flattr-Tour ein paar Blogs flattrn wollte, die aber kein Flattr hatten. Und da dachte ich mir, ich bau den hier einfach mal ein, vielleicht geht’s ja jemandem ähnlich.
  • moped.com ist cool. Warum genau, weiß ich noch nicht. Ob sich das irgendwie durchsetzt weiß ich auch nicht. Aber egal. Die App bleibt mal drauf.
  • Björn hat über Launch Center Pro geschrieben, und ich musste das natürlich ausprobieren. Die Idee gefällt mir. Allerdings hab‘ ich auch schon wieder aus dem Dock rausgeworfen, weil einige Apps dort nicht auftauchen, und es sich komisch anfühlt, eine App zu öffnen um eine App zu öffnen.
  • Wusste gar nicht, dass Amazon auch einen Kindle Cloud Reader anbietet. Gefällt mir. Kann ich zwar aktuell nicht gebrauchen, aber vielleicht ist das mal ganz praktisch.
  • Offenbar wurde die iOS-App von Facebook komplett neu geschrieben und kommt bald raus. Ich bin gespannt.
  • Song Pop macht Spaß, auch wenn ich ständig verliere und die App hässlich ist. (Auch bei Björn entdeckt.)
  • Mein Schatz hat einen Kindle zum Geburtstag bekommen, und ich habe mich bei der Gelegenheit etwas damit beschäftigt, wie man eigene Inhalte für den Kindle erstellt. HTML lautet das Stichwort. Gefällt mir. Jetzt schreibe ich ein Buch.
  • Gestern war dann die Geburtstagsparty mit schönem Wetter, netten Gästen, Kaffee/Kuchen und Grillen :)
  • Google Chrome für iOS kam raus. Gefällt mir außerordentlich gut. Die Bedienung ist gut gelöst, der Tabs-Sync zwischen den Geräten ist ein Segen und der „Desktop-Version anfordern“-Button ist genial (einfach). Natürlich wünsche ich mir jetzt wieder einmal, dass man den Standardbrowser in iOS ändern kann, aber ich glaube, Martin hat auch irgendwie recht.
  • Meine musikalische Entdeckung der Woche ist eindeutig „Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band“ (Spotify) – Leider gibt’s das neue Album (noch) nicht bei Spotify.
    Großartige Musik. Einfach großartig! :)
    [youtube_sc url=“http://www.youtube.com/watch?v=Yi5LPgceF58″]

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag und eine angenehme Woche.

Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn, Sascha, Jana, Jürgen und Oliver.

 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. mir altem Sack gefällt die Schriftgröße hier übrigens :D Du meinst in Bullet 3 bestimmt am Ende iOS5, oder? Die privaten Themen sind schön reingemogelt, hab ich fast gar nicht gemerkt ;D könnte aber ruhig mehr sein. Ich mag immer noch und immer wieder diese Terassenbilder, macht mich neidisch

    • War das ironisch mit der Schrift? Nicht, oder? Ich mag große Schriften. Ist viel angenehmer zu lesen. Habe meinen Kindle auch recht groß eingestellt :)
      *bullet3nochmalles* Ähm nein, ich meine schon iOS6. Die Betas von iOS4 und 5 waren viel wackeliger.
      Und das mit den privaten Themen muss ich noch üben. Würde auch gerne mehr darüber schreiben. Und wegen der Terrasse: Falls ihr mal zufällig in der Gegend seid, sag bescheid. Dann wird gegrillt, oder so ;)

      • jetzt ist mir grad was blödes passiert, ich habe statt auf „post as assbach“ (disqus) aus den dicksten button auf dem screen geklickt. und das war „virheriger artikel“ – argh… kommentar weg. also nochmal kurz: schrift, war ernst. iOS, oh, dann hab ich mich verlesen. in der gegend :D ja gern, komme hier nur kaum weg leider.

        • Oh, ist das mit dem Button etwas verwirrend? Muss ich mir mal anschauen. Schade, dass Du kaum wegkommst (geht mir eigentlich ähnlich) aber falls doch, rühr dich :)

  2. War das ironisch mit der Schrift? Nicht, oder? Ich mag große Schriften. Ist viel angenehmer zu lesen. Habe meinen Kindle auch recht groß eingestellt :)
    *bullet3nochmalles* Ähm nein, ich meine schon iOS6. Die Betas von iOS4 und 5 waren viel wackeliger.
    Und das mit den privaten Themen muss ich noch üben. Würde auch gerne mehr darüber schreiben. Und wegen der Terrasse: Falls ihr mal zufällig in der Gegend seid, sag bescheid. Dann wird gegrillt, oder so ;)