in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW40/2012

So, dann versuche ich mal wieder, einen „richtigen“ Wochenrückblick zu schreiben. Mal sehen, ob ich wieder reinfinde :)
Also los:

  • Mit Abstand die meisten Eindrücke hinterließ selbstverständlich unser kleiner Sohn. Schön, wie er unser Leben bereichert, und wir uns immer besser kennenlernen :)
  • Wir waren ein paar mal spazieren. Schön :) (Und hätten wir ohne Baby wahrscheinlich auch nicht gemacht.)
  • Ich habe einen Heizstrahler für den Wickeltisch gekauft. Eine gute Investition.
  • Pampers sind um einiges besser, als die Windeln von Babylove.
  • Und noch viel mehr Babyzeugs…

Und jetzt noch Technikkram:

  • Die älteren iPhones kommen einem richtig winzig vor, wenn mal über

So weit bin ich am Sonntag gekommen ;)
Weiter geht’s:

  • Also, wie bereits angefangen, man gewöhnt sich schnell an das größere Display vom iPhone 5, und ich finde es einen sehr guten Kompromiss zwischen Größe und Daumenreichweite. Und auch sonst ist es ein richtig tolles Gerät.
  • App.net hat die Preise gesenkt, was für mich dann bedeutete, dass ich mir auch endlich einen Account geklickt habe. Ihr findet mich dort natürlich auch unter dem Namen @thopex. Passenderweise erschien dann auch gleich Netbot (Quasi Tweetbot für App.net) – Überhaupt finde ich es erstaunlich, wie viele (teilweise ziemlich gute) Clients es schon gibt.
  • Hipstamatic wurde für iPhone 5 aktualisiert. Gefällt mir wieder sehr gut.
  • Viele schimpfen über die neuen Apple-Karten. Ich kann mich nicht großartig beklagen. (Ok, besser geht natürlich immer)
  • Von Workflowy ist die lang ersehnte iOS-App erschienen. Leider eine volle Enttäuschung.
  • Super Hexagon (iOS, Universal, App Store) ist ein großartigen, grausames Spiel.
  • Super Monsters Ate My Condo! (iOS, Universal, App Store) ist das, ähm, wie soll ich sagen… ach, spielt es einfach ;)

So, und den Rest habe ich vergessen ;)
Ich nehme mir jetzt (wieder einmal) vor, mir mehr Notizen zu machen, und wünsche euch noch eine tolle Woche :)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar