in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW52/2012

Ja, und schon ist es so weit, und wieder liegt ein Jahr hinter uns. Einen Jahresrückblick bringe ich erstens nicht auf die Reihe, und finde ihn zweitens auch relativ überflüssig. Und deshalb gebe ich mir jetzt Mühe, den letzten Wochenrückblick des Jahres zu schreiben.

Da ich letzte Woche wieder ein bisschen geschlampt habe, werde ich die KW51 auch gleich noch ein bisschen mit aufarbeiten.

Meine Frau hat mir die Mondverschwörungs-DVD zum Geburtstag geschenkt. Der Film an sich ist ja schon toll, aber die Bonus-DVD ist der Hammer :)

Wir haben versucht, die letzte Zeit meiner Elternzeit (Wahnsinn, wie schnell 3 Monate vorbei sind) noch etwas zu genießen, und haben noch ein paar kleinere Weihnachtsmärkte besucht und sind frühstücken gegangen. War schön. Und der Kleine ist so brav :)

Und dann kam der Abend, an dem ich meinen Monotron, den ich viel zu selten in der Hand habe, aus dem Keller geholt habe, und damit großen Spaß hatte. Sollte ich öfter tun. Außerdem habe ich mir Audiobus für iOS gekauft. Das verspricht, ziemlich cool zu werden, wenn die ganzen Music-Apps Audiobus unterstützen. Ja, und weil ich vor einigen Jahren ziemlich viel mit Cubase am PC und Mac gemacht habe, habe ich mir jetzt dann doch Cubasis für das iPad geleistet. Und ich muss zugeben, schon der erste Eindruck ist viel besser, als beispielsweise bei Nanostudio und Beatmaker. Leider ist noch kein Audiobus-Support mit dabei, aber ich hoffe, das kommt noch.

Dann kam plötzlich Instagram, und machte ein bisschen Wind im Netz, weil die angeblich die ganzen Katzenfotos verkaufen wollen (ok, das mit den Katzenfotos war etwas übertrieben;). Am nächsten Tag wurde dann alles wieder zurückgenommen, und der Sturm legte sich. Irgendwie gar nicht erwähnenswert. Außerdem flog noch Wunderlist 2 in den App Store, welches mir zwar optisch ganz gut gefällt, aber schon allein wegen der fehlenden iPad-App erst mal nicht in Frage kommt. Bleibe weiterhin bei Things.

Weitaus mehr erwähnenswert finde ich dagegen, was ich auf Soundcloud von Tocotronic entdeckt habe. Ich kann nur sagen, dass ich schon sehr auf das kommende Album gespannt bin :)

Dann kam Weihnachten, wie fast immer ohne Schnee, und heuer dann sogar noch mit frühlingshaften Temperaturen. Warum auch nicht ;) Jessi durfte dann auch ihren Nintendo 3ds XL, den Sie sich so sehr gewünscht hatte, auspacken und freute sich sehr darüber. Ich allerdings bin etwas später erst erschrocken, weil ich das Teil bei uns ins WLAN hängen wollte und zuerst dachte, dass Nintendo wieder nur WEP-Support eingebaut hat. Als ich festgestellt hatte, dass ich im falschen WLAN-Menü gelandet bin, war ich aber dann doch erleichtert, dass WPA-2 mit dabei ist.

Einen Tag später wurde ich dann noch mit einer Kiev-60 überrascht, und habe mittlerweile schon einen halben Rollfilm voll. Ich freue mich schon drauf, den zu entwickeln :)

Und zwischen den ganzen Feiertagen kommt man manchmal auch zum Spielen, wobei ich euch Minigore 2 empfehlen kann, und von Modern Combat 4 auch ziemlich begeistert bin. Letzteres läuft auf meinem iPad 2 aber nicht flüssig genug, macht aber auf dem iPhone auch ziemlich Spaß :)

Ok, das war’s dann mal für dieses Jahr. Ich wünsche euch noch ein schönes Rest-2012 und einen schönen Start ins neue Jahr :)

[white_box]Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn, Jürgen und Sascha, und meiner Frau muss ich immer noch gut zureden ;)[/white_box]

Schreibe einen Kommentar

Kommentar