in Wochenrückblick

Wochenrückblick KW01/2013

Die erste Woche des neuen Jahres ist nun auch schon vorbei, und ich muss mich erst noch dran gewöhnen, „2013“ zu schreiben. Naja, habe ja ein Jahr lang dazu Zeit ;) Ich muss jetzt mal schauen, ob meine Notizen komplett sind, weil „Drafts“ irgendwie gerade sehr unzuverlässig bei mir synct. Aber gut, los geht’s…

Den Silvesterabend haben wir diesmal ganz ruhig und entspannt verbracht. Keine große Feier, keine Gäste. Nur wir 4. War auch mal angenehm. Und vor allem lässt sich so auch ein 1. Januar ganz unverkatert und fast ausgeschlafen beginnen :)

Leider habe ich am 2. Januar dann auch gleich mal getestet, ob die Praxisgebühr tatsächlich abgeschafft wurde, und habe meinen Arzt besucht, damit der mal was gegen die Erkältung macht, die mich seit Weihnachten geplagt hat. Mittlerweile ist aber auch alles wieder (fast) gut. Und am meisten freut mich aber, dass unser kleiner Mann nun schon mehrere Erkältungen hier im Haus unangesteckt umschifft hat. Das Immunsystem hätte ich auch gerne :)

Einige Stunden dieser Woche habe ich dann auch damit verbracht, das Blog meiner Frau umzubauen und auf eine neue Adresse umzuziehen. Das heißt gleichzeitig auch, dass sie jetzt wieder aktiver bloggt, was mich sehr freut :) Und passenderweise hat auch Axl diese Woche verlauten lassen, dass er mehr bloggen will. Sehr schön :)

Dann habe ich diese Woche noch den ersten Film mit meiner Kiev-60 vollgeknipst und dann auch gleich entwickelt. Immer wieder ein spannendes Erlebnis, über ein paar Tage/Wochen Fotos zu machen, und die erst dann zu sehen zu bekommen. Und weil wir gerade bei Fotos sind, gleich noch ein App-Tipp. Falls ihr auch viele Fotos in eurer Dropbox habt, solltet ihr euch Heliog auf euer iOS-Gerät laden. Damit lassen sich die Fotos nämlich wunderbar betrachten.

Etwas unglaubliches ist diese Woche auch passiert. M-Net hat mir nämlich auf meine Anfrage, welche ich vor langer Zeit (ca. 2 Monate?) gestellt hatte, geantwortet. Wow. Schade nur, dass die Antwort ziemlich nach Textbausteinen riecht und wenig auf meine Fragen eingeht. Bin echt gespannt, wann wir hier endlich mal schnelles Internet bekommen. Verdammt.

So und dann gibt’s noch die neue Tocotronic-Single auf Spotify, ich habe ein tolles Plugin für Galerien auf mobilen Geräten installiert (danke @bnSonic), und als flottes iOS-Spiel kann ich euch dieses mal Repulze empfehlen.

Und jetzt wird’s spannend, weil für mich nach 3 Monaten Elternzeit morgen wieder das Arbeitsleben beginnt. So schnell vergeht die Zeit.

Gut, das war’s glaub ich schon wieder. Ich wünsche euch eine angenehme Woche…

[white_box]Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn, Jürgen und Sascha, und meine Frau ist auch wieder da. Yay! :)[/white_box]

Schreibe einen Kommentar

Kommentar