in Fundsachen

Ein Virtuose auf seiner Ölkanistergitarre

Dieses Video ansehen auf YouTube.
(Beim Anklicken des Videos werden Daten an YouTube übertragen.)

(Direktlink)

Wenn ich die Geschichte richtig verstehe, handelt es sich hier um einen blinden und obdachlosen Straßenmusiker namens Weesay, der sein (weniges) Geld in den Straßen von Monrovia verdient. Was die ganze Sache so faszinierend macht, ist, dass er nicht auf einer normalen Gitarre spielt, sondern sich seine Gitarre selbst aus einem Ölkanister, alten Saiten, und offenbar Fahrradspeichen und so Zeugs gebaut hat. Man könnte jetzt meinen, dass das dann entsprechend schräg klingen muss, aber der Typ ist ein absoluter Vollblutmusiker, und spielt sein Instrument wirklich grandios.

Mittlerweile gibt es auch eine Facebook-Seite, die jemand für ihn aufgesetzt hat, und sogar eine Kampagne auf Indiegogo, die ihn finanziell unterstützen will. Und auf Guitarworld.com gibt es auch einen Artikel über ihn.

Ziemlich cooler Typ auf jeden Fall :)

(Gefunden über Sascha bei Facebook. Keine Ahnung, wie ich das verlinken soll.)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar