in Wochenrückblick

Wochenrückblick 2016-W16

Technisches:

Vergangene Woche habe ich angefangen, mir mal wieder die Feedly-App auf den iOS-Geräten anzuschauen. Lange Zeit haben ich Feedly nur als Dienst im Hintergrund genutzt, und habe mit Reeder drauf zugegriffen. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich mit der Feedly-App besser zurecht komme. Es gibt da noch ein paar Sachen, die mir unklar sind. Aber ich teste das jetzt noch ein bisschen.

Dann bin ich noch auf warum-ich-keine-anrufe-mag.de gestoßen. Darauf werde ich jetzt öfter mal verweisen. Und damit sei nochmal gesagt: Ich mag keine Anrufe.

Dann habe ich diese Woche auch einfach mal die Bluetooth-Tastatur genommen, und mit dem iPad verbunden. Schon cool, was sich da mittlerweile getan hat. Fühlt sich schon ganz ordentlich an mit den ganzen Tastenkürzeln, auch wenn man vom Mac deutlich mehr gewohnt ist, und es dort auch deutlich flotter geht (Jedenfalls bei meinem iPad Mini 2). Aber es ist auf jeden Fall ein guter Fortschritt in die richtige Richtung.

Mein Todoist Premium habe ich nun auch um ein Jahr verlängert. Ich habe ein bisschen gezögert, aber es ist dann doch das einzige Todo-Tool, mit dem ich im Großen und Ganzen zufrieden bin. Things, mit dem ich lange Zeit sehr zufrieden war, bietet mir leider mittlerweile zu wenig, und kommt in der Entwicklung zu langsam voran. Sehr schade.

Und dann ist mir in letzter Zeit immer wieder aufgefallen, dass die Erinnerungen-App auf meinem iPhone nicht gut mit den restlichen Geräten synchronisiert. Nachdem ich das eine Zeit lang ignoriert habe, ließ es sich diese Woche dann doch recht leicht reparieren. Habe einfach mal mein iPhone von iCloud abgemeldet, und dann wieder angemeldet. Fertig. Fehler behoben. Muss ich mir merken.

Privates:

Den Donnerstagvormittag haben wir im Augsburger Zoo verbracht. Das Wetter hat dazu ja noch ganz schön eingeladen, bevor es ja jetzt wieder fast winterlich ist. Am Abend haben wir dann noch ein kleines Picknick am Europaweiher bei Gersthofen gemacht. War auch richtig schön und gemütlich.

Und zuhause beschäftige mich mich gerade wieder intensiver mit Brot backen. Nachdem ich seit Jahren ausschließlich mit Sauerteig Roggenmischbrote backe, habe ich diese Woche zum ersten Mal ein reines Weizenbrot mit Hefe gebacken. War auch richtig lecker. Und ich habe mir auch ein neues Gärkörbchen zugelegt, weil längliche Brote viel praktischer sind, als runde.

So, das war’s. Ich bedanke mich für’s Lesen, wünsche euch eine angenehme Woche, und schließe mit ein paar Fotos ab.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)

  1. Stimmt diesen Artikel „Warum ich keine Anrufe mag“ wollte ich auch noch durchlesen und verlinken, oder hab ich?

    Ich komm mit der iOS App von Feedly super klar. Einfach schnell durchscannen, longtap, wenn ich es lesen will -> Pocket …. das dann sobald ich dazu komme. Mindestens vorm Wochenrückblick.

    • Also verlinkt hast Du ihn nicht. Hab ich jedenfalls nicht gesehen.
      Welche Ansicht verwendest Du bei Feedly? „Detect“ macht bei mir komische Sachen, wie zum Beispiel bildschirmfüllende Artikeltitel, aber ohne Bild im Hintergrund. Und was bedeuten die Zahlen neben den URLs? Habe den Eindruck, das hat was mit Popularität zu tun.

      • Ich nutze auch Detect. Bildschirmfüllend sind glaube ich angesagte Artikel, wenn die kein Bild im Hintergrund haben liegt das wohl weniger an Feedly sondern am Artikel, der kein passendes Bild anbietet. Denke ich. Zahlen neben den URLs sieht man am besten in der Webansicht, wenn man nämlich „L“ für Like klickt steigt die Zahl um 1. Also ja Popularität.

            • Ja, ich versteh schon. Ich meinte das so, dass ich da ein paar konzeptionelle Dinge von Feedly vielleicht besser verstehe, wenn ich mir die Seite mal anschaue. Von vielen Diensten sehe ich die Webseite nur beim Account erstellen, und dann nur noch die iOS-App ;)
              Und cool. Wie früher. J und K. Waren meine meistgenutzten Tasten teilweise ;)