2016-05-27

iPhone repariert

Gestern war ich wieder mal froh, dass ich schon ein paar iPhones in meinem Leben zerlegt habe, und mir irgendwann mal das Set von iFixit zugelegt habe. Denn dadurch konnte ich nämlich mit relativ wenig Aufwand das iPhone meiner Tochter wieder reparieren.

Seit ein paar Tagen fiel mir auf, dass das iPhone ständig nach dem Mobilfunknetz sucht, und offenbar nie eins findet. Mehrere Neustarts und ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen brachten auch keine Besserung. Auffällig war mit der Zeit, dass das iPhone auch nicht meckerte, wenn man die SIM-Karte entfernte, was für mich dann ein deutliches Zeichen für ein Hardwareproblem war.

Also habe ich kurzerhand das Ding aufgeschraubt, den Stecker neben dem SIM-Karten-Slot entfernt (Er ging schon verdächtig leicht ab.), und wieder draufgesteckt. Und siehe da, nach dem Booten hatte das iPhone plötzlich wieder Netz, und alles war gut :)

iPhone mit Pfeil auf SIM-SteckeriPhone mit Pfeil auf SIM-Stecker


iPhone Reparatur Technik


Previous post
Wochenrückblick 2016-W19-20 Letzte Woche gab es hier keinen Rückblick, weil wir ein paar Tage zwischen Saarbrücken und Trier verbracht haben, und ich deshalb zu wenig Zeit zum
Next post
Ausflug ins Allgäu - Auerberg und Forggensee Letzten Samstag haben wir einen kleinen Ausflug ins Allgäu gemacht. Unser erstes Ziel war der Auerberg bei Bernbeuren. Vor ein paar Jahren waren wir
Impressum Datenschutz Feinstaub