in Wochenrückblick

Wochenrückblick 2016-W25

Der Wochenrückblick kommt aus Gründen mit Verspätung. Aber besser spät als nie ;) Dann fangen wir mal an.

Eine Woche mit Urlaubsgefühl geht zu Ende. Großteils super Wetter, und Sachen, die man eher mit Urlaub verbindet. Am Montag waren wir beispielsweise im Playmobil FunPark. Der Große hatte (mit 2 Freunden) großen Spaß, und in seinem Alter ist der Park, mit seinen vielen kleinen Themenspielplätzen, wirklich ideal. Er hatte viel mehr Spaß, als in den anderen Freizeitparks, wo man ewig anstehen muss, und dann 2–5 Minuten Spaß hat. Und ansonsten haben wir zuhause das sommerliche Wetter auf der Terrasse genossen, und sind zwischendurch in den Pool1 gesprungen. Von mir aus könnte das sehr lange so weitergehen :)

So, und weil man ja nicht rund um die Uhr im Pool liegen kann, haben wir die Abende teilweise vor dem Fernseher verbracht, und mit der 4. Staffel von Orange is the new black begonnen. Tolle Serie. Bin echt gespannt, wie es weiter geht.

Am Flughafen Augsburg waren wir, und haben gemütlich Kaffee getrunken und ein Eis genossen. War auch sehr schön, und bei den vielen startenden und landenden Flugzeugen gab’s für die Kinder auch was zu sehen.

Der Dienstag begann vergangene Woche so, dass kein Internet mehr da war. Also, zumindest war es nicht erreichbar. Ein Blick auf die FritzBox zeigte dann eine blinkende LED. Sonst nichts. Doof. Ich habe das Ding dann mindestens 20x aus- und wieder eingesteckt, teilweise mit langem Warten dazwischen, aber nix. Kein Internet. Box bootet nicht. Shit. – Und dann geschah Wundersames. Ich rufe bei der Hotline des Providers an, der erzählt mir was von „Ich habe noch Hoffnung.“, ich lege wieder auf, und ZACK! -> Die FritzBox war wieder da. Einfach so. Ich kann’s mir nicht erklären, aber egal. Internet geht wieder :) Und die mutmaßliche Ursache des Ausfalls habe ich dann auch gleich gefunden. M-net hat mit nämlich anscheinend über Nacht die Box aktualisiert, und dann kam sie nicht mehr hoch. Jedenfalls habe ich jetzt auch FRITZ!OS 06.51 drauf, mit dieser schicken neuen Oberfläche. Die funktioniert ja jetzt auch am iPhone/iPad ganz gut, was schon ziemlich cool ist :)

Tweetbot hat diese Woche ein ziemlich gutes Update erhalten. Ich bin vor allem von der massiv verbesserten Konversationsansicht begeistert. Nun lassen sich endlich Unterhaltungen gut lesen, und man muss nicht 100x swipen, um alles gesehen zu haben.

Und dann war es plötzlich erwartungsgemäß so weit, und ich verlor die Geduld, und habe alle meine Geräte mit Betaversionen ausgestattet. macOS Sierra, iOS 10, und watchOS 3. Und ich muss sagen, dass ich mich nicht dran erinnern kann, dass eine beta1 von iOS so relativ rund gelaufen ist. Klar zwickt es an ganz vielen Ecken, und ich würde sie auch keinem normalen Benutzer empfehlen, aber ich behaupte mal, dass iOS 10 richtig gut wird. Viele kleine und große neue Features, die mir richtig gut gefallen, angefangen bei der mehrsprachigen Tastatur, über die iCloud-Zwischenablage2, bis hin zu der automatischen Objekterkennung in der Fotos-App. Und ganz viele Kleinigkeiten, die einem erst nach und nach auffallen. Die Watch läuft noch nicht so rund, aber das wird auch noch. Ich bin allein schon froh, jetzt die Erinnerungen-App auf der Uhr zu haben. Die hat wirklich gefehlt.

So, das war’s dann auch schon für diese Woche. Ich hoffe dann mal, dass es dem kleinen Knirps schnell wieder gut geht, und es sonst hier keinen erwischt. Und euch wünsche ich eine angenehme und gesunde Restwoche. Danke für’s Lesen 📖


  1. Ich nenne es Pool. Ist aber mehr ein größeres Planschbecken ;) ↩︎
  2. Welche ich ständig verwende. ↩︎

Schreibe einen Kommentar

Kommentar