2016-07-28

Den Bann brechen

Ich muss jetzt mal wieder was posten, um den Bann des nichts postens” zu brechen. Zumal ich es ja nicht einmal geschafft habe, den letzten Wochenrückblick zu schreiben. Der Wochenrückblick war, und ist, immer ein ganz guter Bannbrecher. Egal, ob ich viel, oder gar nichts unter der Woche gepostet habe, der Rückblick kommt eh. Und somit ist schon wieder eine Art Anfang gemacht. Aber wenn ich dann doch länger nichts schreibe, dann habe ich immer den Zweifel, ob das, was ich dann schreiben würde, auch gut genug für einen Wiedereinstieg” ist. Geht euch das auch so?

Ich weiß, ich sollte mir einfach weniger Gedanken machen, was denn nun gut genug ist, oder ob das überhaupt interessant ist. Denn es stimmt schon, für irgendjemanden ist es bestimmt interessant. Egal, was, und egal, für wen.

So, und damit das jetzt kein absoluter Jammerpost wird, höre ich auch gleich wieder auf, und hoffe, dass der Bann für mich dann damit auch wieder gebrochen ist.

In diesem Sinne: Bis bald :)


Allgemein


Previous post
Wochenrückblick 2016-W28 Meine M&M’s-Sucht ist diese Woche wieder aufgeblüht1, und wir hatten ein paar Regentage. Aber da der Sommer jetzt wieder da ist, haben wir auch
Next post
Warum fällt man mit dem Fahrrad eigentlich nicht um? https://www.youtube.com/watch?v=fooAI1GwxsM (YouTube) Warum fällt man mit dem Fahrrad, falls man Fahrrad fahren kann, eigentlich nicht um? Das habe
Impressum Datenschutz Feinstaub