in Technik

Neue Siri-Remote

Im letzten Wochenrückblick habe ich ja erwähnt, dass unser Apple TV nicht mehr geht, und ich die Fernbedienung im Verdacht habe. Und da ich am Montag eh in die Stadt musste, bin ich mit dem Apple TV einfach mal ohne Termin (weil so kurzfristig gab es keinen mehr) in den Apple Store. Gleich mal vorweg: Ohne Termin dort aufkreuzen ist nur so eine eher mittelgute Idee. Man landet dann nämlich auf der Warteliste, und bekommt eine SMS (keine iMessage!), wenn man an der Reihe ist. Bei mir hat das ca. eine Stunde gedauert. Aber ok.

Der werte Herr Genius war wie immer sehr freundlich, und ich erzählte ihm von meinem Problem, und was ich schon alles versucht habe. Unter anderem habe ich nämlich zuhause den Apple TV einmal komplett zurückgesetzt, was eigentlich auch ziemlich doof ist, bei einem vermuteten Fernbedienungsdefekt. Jedenfalls sind wir dann zum Vorführ-Apple-TV im Store gegangen, er hat meinen da eingesteckt, um festzustellen, dass die Remote tatsächlich nicht funktioniert. Lange Rede, kurzer Sinn: Meine Siri-Remote wurde dann ganz unkompliziert ausgetauscht, und jetzt funktioniert wieder alles wunderbar. Und sie klickt sogar schöner, als die Erste ;)

Nur das mit dem Zurücksetzen mache ich nicht mehr so schnell beim Apple TV. Hier gibt’s nämlich kein iCloud-Backup, und man muss sich die ganzen Apps und Spiele wieder einzeln installieren, anordnen, Kennwörter eingeben, konfigurieren. Nicht so schön. Aber ok, ist jetzt auch wieder erledigt. Und jetzt ist unser Fernseher, der in letzter Zeit eh fast nur noch als großer Bildschirm genutzt wird, wieder benutzbar. Und nun schauen wir endlich Orange is the new Black weiter :)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar