in Wochenrückblick

2016-W51

Heute mal in einer Kurzfassung wegen Weihnachten und so.

Zuerst möchte ich mich bei Alexander Fleming bedanken. Dank seiner Entdeckung können meine Frau und ich nämlich heute wieder ganz normal essen und trinken. Anfang dieser Woche war das nämlich aufgrund einer Mandelentzündung nicht so gut möglich. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass die Serie der Krankheiten hier in der Familie damit endlich mal beendet ist.

Dann kamen diese Woche auch endlich die AirPods hier an, was ich auch gleich in einem eigenen Artikel gewürdigt habe. Die Lieferung war aber nicht ganz problemlos, da UPS das Päckchen zuerst versehentlich an der falschen Adresse abgeliefert hat. Aber dank des wirklich schnellen und guten Twittersupports von UPS konnte das Problem doch recht schnell gelöst werden. (Ganz im Gegensatz zum Twitteraccount von DHL, bei dem ich erst am Tag nach einer Anfrage eine Antwort erhielt, und auf die darauf folgende Mail einfach gar keine Antwort mehr bekam.)

Meine Frau ist seit Donnerstag auch endlich wieder von ihrem Leid erlöst, das iPhone 5C benutzen zu müssen, da ihr getauschtes iPhone 7 von der Versicherung hier angekommen ist. Schon ein massiver Unterschied zwischen den beiden Geräten. Aber es liegen ja auch ein paar Jahre dazwischen.

Meine Apple Watch hat es leider nicht mehr vor Weihnachten zu mir geschafft. Und ein bisschen zweifle ich auch daran, dass das dieses Jahr noch was wird. Finde ich schon ziemlich schwach von Apple, vor allem, weil sie das Update ja verbockt haben, und nicht ich.

Am Freitag waren wir dann nochmal bei Miss Pepper essen, und haben riesige Burger in uns hineingeschaufelt. Sehr lecker. Und danach ist man ganz gewiss satt.

So, dann bedanke ich mich wieder fürs Lesen, und wünsche Euch noch ein frohes und stressfreies Fest. Und auch schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, denn nächsten Sonntag hat 2017 dann auch schon begonnen.

Weitere Wochenrückblicke gibts u.a. bei Björn, Jürgen und Sascha. Viel Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar