2017-02-12

2017-W06

War irgendwie nicht arg viel los, diese Woche. Aber ist ja auch ok. Muss ja nicht immer so turbulent sein. Und irgendwie habe ich fast nur Technikkram. Privat fällt mir nur ein, dass ich total genervt bin, da im Laufe der Woche bei mir die nächste Erkältung eingezogen ist, obwohl die Letzte noch gar nicht ganz weg war. Meeeh. Aber geht schon. Scheint diesmal nicht so wild zu werden. Starten wir mit dem Technikteil und kommen dann auch gleich zum Ende. Vodafone hat diese Woche1 100GB verschenkt. Ich habe jetzt also einen Monat lang 100GB mobile Daten. Ziemlich cool. Aber irgendwie auch nicht. Weil, was mache ich denn jetzt einen Monat lang? Bedeutet eigentlich nur, dass ich jetzt halt einen Monat lang nicht haushalten muss. Jeden Monat 100GB2. Das wärs. Aber vielleicht besteht ja Hoffnung, und die Aktion ist ein Test, ob denen da das Netz abraucht, und wenn nicht, gibts mal mehr Daten für okayes Geld3.

Dann habe ich mir noch Linea zugelegt. Was soll ich auch sonst tun, wenn das so gehyped wird ;) Auch wenn es wenig sinnvoll ist, weil ich gar nicht zeichnen kann. Aber man ist ja Nerd, und muss sowas testen. Ich muss sagen, die technische Umsetzung gefällt mir schon sehr gut. Mir fehlt nur ein Wasserfarbenpinsel, aber egal. Und vielleicht entdecke ich ja doch mal das Zeichentalent in mir. Dann bin ich zumindest mit Apps schon mal ausgerüstet ;D

https://itunes.apple.com/us/app/linea-sketch-simply/id1094770251?at=11lQUb

Zur Zeit finde ich auch Blendle immer wieder mal praktisch. Zum einen, wenn mich ein einziger Artikel aus einer bestimmten Zeitung interessiert, dann klicke ich mir den da. Und außerdem habe ich entdeckt, dass man bei Blendle seine bestehenden Abos integrieren kann, und die Publikationen dann dort auch einfach lesen kann, ohne nochmal Geld einwerfen zu müssen. Find das durchaus praktisch, weil man vom Originallayout auf die Artikel kommt, und so sich dann evtl. besser orientieren kann.

Und dann würde diese Woche noch Refind durch meine Timeline getrieben. Da weiß ich aber noch nicht so recht. Geht irgendwie um Links wiederfinden, was ja schon sinnvoll ist. Aber irgendwie auch um read later und Social-Zeugs. etwas verwirrend. Und die iOS-App ist auch noch sehr holprig. Lange Ladezeiten und so. Muss man4 mal beobachten.

Ach, und dann fällt mir doch noch ein privater Punkt ein. Der ist so frisch, dass ich ihn beinahe unterschlagen hätte. Wir waren nämlich heute Abend mit der ganzen Familie essen. War ein sehr schöner Abend, und das Essen lecker5 :)

Gut, das wars dann auch. Ich bedanke mich fürs Lesen und wünsche euch eine ruhige Woche.

Weitere Wochenrückblicke gibts u.a. bei Björn, Jürgen, Sascha, und Luca. Viel Spaß beim Lesen.

  1. bzw. immer noch, glaube ich.
  2. Oder halt dann mal eine echte Flatrate.
  3. Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
  4. Ich.
  5. Auch wenn der Hirsch nicht nach Hirsch geschmeckt hat, was seltsam war.

Wochenrückblick


Previous post
2017-W05 Nochmal eine Woche krank. Mittlerweile gehts mir wieder besser, aber dafür hat es jetzt die Kinder und meine Frau erwischt. Kostet echt Nerven, der
Next post
2017-W07 Trüb und neblig draußen. Der Frühling hat diese Woche mal kurz vorbeigeschaut, die Pufferspeicher im Keller gut mit Wärme gefüllt, um dann wieder zu
Impressum Datenschutz Feinstaub