in Wochenrückblick

2017-W07

Trüb und neblig draußen. Der Frühling hat diese Woche mal kurz vorbeigeschaut, die Pufferspeicher im Keller gut mit Wärme gefüllt, um dann wieder zu verschwinden. Aber wir haben ja auch erst Februar. Und was wäre eine Februarwoche ohne Erkältung. Diesmal waren die beiden Jungs dran. Aber zum Glück war es diesmal nicht ganz so schlimm. Mal schauen, wer dann als nächstes dran ist ;-D

Diesmal möchte ich mit einer Podcastempfehlung starten. Die Metrolaut-Folge 26 hat mich auf das unglaubliche Leid der Menschen aufmerksam gemacht, die Europa auf überfüllten Schlauchbooten über das Mittelmeer versuchen müssen zu erreichen, weil ihnen alle sicheren Wege von unseren Regierungen untersagt werden. Eine ungeheuerliche Sauerei. In den Shownotes der Folge sind auch mehrere Organisationen verlinkt, bei denen man sich zum Beispiel mit einer Spende einbringen kann. Und vor allem sollte man auf das Thema aufmerksam machen, denn mir ist das auch erst diese Woche bewusst geworden, was und warum dort passiert.

Ok, dann kommen wir kurz zu 2 Spielen, die mich diese Woche ein bisschen beschäftigt haben. Ich bin ja ein Freund von Bullet-Hell-Shootern, und da kam mir diese Woche Glichskier in die Finger. Ein Bullet-Hell-Shooter mit interessanter Retro-Optik. Kann man ganz gut mal zwischendurch spielen. Und dann bin ich noch auf Space Invaders gestoßen, welches man auf der Apple Watch spielen kann. Funktioniert super mit der Digital Crown. Als hätte das uralte Spiel darauf gewartet, bis es endlich auf die Uhr portiert wird.

Glitchskier
Preis: 2,29 €
Invaders mini
Preis: 0,49 €

Dann noch das private Highlight dieser Woche. Freitag Abend waren meine Frau und ich mal wieder zu zweit Essen. So eine Abend zu zweit tut sehr gut, macht Spaß, und wenn das Essen auch noch hervorragend schmeckt, macht das den Abend perfekt :) (Waren diesmal in der Sportalm hier vor Ort.)

Gut, ich bin dann wieder durch. Ich danke Euch fürs Lesen, und wünsche eine angenehme kommende Woche.

Weitere Wochenrückblicke gibts u.a. bei Björn, Jürgen, und Luca. Schade, dass Sascha mit dem Wochenrückblick aufhört. Zumindest vorerst. Habe ihn immer sehr gerne gelesen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)