in Wochenrückblick

2017-W13

Eine sehr frühlingshafte und sonnige Woche geht zu Ende. Das mit dem Wetter darf meinetwegen so weitergehen. Tut richtig gut :)

Selbstverständlich haben wir das auch ausgenutzt, den Garten wieder besiedelt, und endlich wieder angefangen, zu grillen. Der neue Grill vom letzten Jahr, und der Anzündkamin haben sich gleich wieder bewährt. War eine gute Investition. Und nachdem ich ja über den Winter das WLAN im Haus mit den Unifi APs aufgerüstet habe, zeigt sich jetzt, wie sich das auf die Versorgung im Freien auswirkt. Das WLAN reicht zumindest schon mal deutlich in den Garten, im Gegensatz zur FritzBox davor, bei der fast gar nichts draußen ankam. Der Datendurchsatz ist mit rund 2 Mbit/s etwas dürftig, aber für den Garten evtl. ausreichend. Und notfalls muss halt bei Gelegenheit ein dritter AP noch irgendwo strategisch günstig platziert werden. Mal sehen.

iOS 10.3, watchOS 3.2, und tvOS irgendwas kam dann diese Woche auch nach einer langen Beta-Phase raus, die ich bei iOS auch wieder mitgemacht habe. Eine runde Sache, würde ich sagen, und bei keinem unserer bereits aktualisierten Geräte gab es Probleme mit der (natürlich automatisch ablaufenden) Umstellung auf APFS. Ich finde es nur ziemlich schade, dass sich speziell für das iPad fast nichts tut. Vor allem um den sehr träge funktionierenden Spotlight-Shortcut mit der Tastatur hätte man sich in einem .-Update ja kümmern können. Aber ok. Ist ja nicht mehr so arg lang bis zur iOS11-Vorstellung, in die ich viel Hoffnung für das iPad lege. Bei watchOS 3.2 habe ich natürlich wieder ein paar Tage abgewartet, ob das nicht wieder Uhren schrottet. Aber im Netz war es diesbezüglich ruhig, und ich habe mich dann doch am Freitag gewagt. Alles gut. Und der Theatermodus ist wirklich praktisch. Vor allem, wenn man die Uhr auch nachts trägt.

Vor einigen Wochen habe ich hier ja geschrieben, dass ich mich nicht zwischen „Die Zeit“ und „Der Spiegel“ entscheiden kann. Mittlerweile habe ich mich für das Digitalabo des Spiegels entschieden. Zum Konsum der Lektüre hat sich bei mir eine Kombination aus Spiegel-App, Originallayout-PDF, und Audio als praktikabel herausgestellt. Wobei der Bereich Audio noch etwas schwierig ist. Der Spiegel bietet keine eigene Audio-App an, und leider auch keinen Podcast-Feed. Man kommt nur in der App, oder auf magazin.spiegel.de an die Audio-Artikel, allerdings sehr unpraktisch und unkomfortabel. Am Mac komme ich über die Webseite wenigstens an die Audiodateien1, und kann die dann auf mein iPhone schieben. Allerding finde ich, dass einer der besten Audioplayer für Sprache, der in Pocket Casts ist2, wo ich die Audiodateien aber nicht einfach so reinkippen kann, da die App einen Podcast-Feed erwartet. Alles nicht so einfach, also. Aber gut, geht schon irgendwie.

Dann habe ich mich diese Woche endlich mal wieder aufgerafft, und einen neuen Sauerteig angesetzt. Seit längerer Zeit denke ich mir, ich würde gerne mal wieder Brot backen. Aber leider habe ich meinen vorherigen Sauerteig so sehr vernachlässigt, dass er irgendwann nicht mehr zu retten war. Und jetzt habe ich am Montag endlich mal wieder Roggenkörner gemahlen, einen Teig angesetzt, täglich gefüttert, und jetzt gibt es dann hoffentlich bald wieder frisches Brot am Samstag dann die Brühe entsorgt, weil das Zeug fürchterlich gestunken hat. Den neuen Versuch mache ich jetzt mal genau nach Anleitung, und ich denke, das wird dann schon klappen. Ist ja auch nicht das erste mal. Ich freue mich schon wieder auf eigenes frisches Brot, auch wenn so eine Sauerteigführung mit Brotbackaktivität schon nicht ganz so einfach in den Alltag zu integrieren ist. Aber wenn man gut plant, klappt das schon immer. Macht euch also demnächst wieder auf Brotfotos gefasst. 

Am Freitag waren wir dann noch beim Kinderarzt. Impfen und so. Und man merkte deutlich, dass die Erkältungssaison vorbei ist. Die Praxis war nämlich ziemlich leer. (Ok, vielleicht lag es auch ein bisschen daran, dass es Freitagabend war.)

So, ich bin dann auch schon wieder durch. Ich bedanke mich fürs Lesen, und wünsche euch eine angenehme Woche. Genießt das Wetter :)

  1. Unter iOS habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, an die Dateien zu kommen.
  2. Variable Geschwindigkeit, Lautstärke anheben, Stille rausschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar