2017-05-11

Angeschaut: Tote Mädchen lügen nicht

Vorgestern haben wir1 die letzte Folge der ersten Staffel von Tote Mädchen lügen nicht angeschaut.

Eine heftige, aber auch sehr gute Serie, die mich teilweise ganz schön beschäftigt hat. Vor allem die letzte Folge fand ich zwischendurch schwer auszuhalten.

Aber für alle, die damit klar kommen, und dazu lohnt es sich, die Kritik auf Wikipedia zu lesen, ist die Serie auf jeden Fall eine Empfehlung.

Den deutschen Titel finde ich übrigens nicht sehr passend. Der Originaltitel „13 Reasons Why“ trifft das Ganze schon viel besser. 2018 kommt dann eine 2 Staffel, welche die Geschichten der übrigen Personen weitererzählen wird. Ich bin gespannt. Da ist noch einiges offen.

  1. Meine Frau und ich.

Allgemein Netflix Serien


Previous post
Ääääeeeooóøésssssfffffchchchng Hier müsst ihr klicken, Lautsprecher einschalten, und mal eine Zeit lang damit rumspielen.  Und falls euch arg langweilig ist, könnt ihr ja
Next post
Verschwende gerade Zeit, indem ich unnötigerweise ein neues Theme für das Blog hier suche. Und diesen Beitrag scheibe ich eigentlich auch nur, damit
Impressum Datenschutz Feinstaub