in Allgemein

Angeschaut: Tote Mädchen lügen nicht

Vorgestern haben wir1 die letzte Folge der ersten Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ angeschaut.

Eine heftige, aber auch sehr gute Serie, die mich teilweise ganz schön beschäftigt hat. Vor allem die letzte Folge fand ich zwischendurch schwer auszuhalten.

Aber für alle, die damit klar kommen, und dazu lohnt es sich, die Kritik auf Wikipedia zu lesen, ist die Serie auf jeden Fall eine Empfehlung.

Den deutschen Titel finde ich übrigens nicht sehr passend. Der Originaltitel „13 Reasons Why“ trifft das Ganze schon viel besser. 2018 kommt dann eine 2 Staffel, welche die Geschichten der übrigen Personen weitererzählen wird. Ich bin gespannt. Da ist noch einiges offen.

  1. Meine Frau und ich.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)