in Technik

HomeKit-Setup erweitert

Nachdem ich so mit der Zeit hier schon ein paar Zimmer mit Hue-Lampen ausgestattet habe, die im Übrigen hervorragend ihren Dienst tun, habe ich mir heute das erste HomeKit-Gerät außerhalb der Hue-Serie zugelegt, nämlich die schaltbare Steckdose von Koogeek. Alle bisher verfügbaren Steckdosen waren mir zu teuer, und/oder nur über Bluetooth ansprechbar, was in einer Wohnung vielleicht funktioniert, aber in einem ganzen Haus wahrscheinlich Quatsch ist1. Die Koogeek-Steckdose verbindet sich über ein 2,4GHz-WLAN, das ja mittlerweile fast in alle Winkel unseres Hauses reicht.

Das Einrichten war auch supereinfach. Man muss dazu nicht einmal die App der Streckdose laden. Einfach mit der Home-App den HomeKit-Code abscannen, und der Rest passiert mehr oder weniger automatisch. Auch das Einbinden in das WLAN passiert nach einer Nachfrage der App von selbst. Geil, irgendwie :)

Einzig zum Auslesen des Stromverbrauchs muss man die Koogeek-App installieren, aber ansonsten braucht man die nicht. Und sonst gibt es nicht viel zu sagen. Bemerkenswert finde ich allerdings noch die Reaktionszeit der Steckdose. Kaum drückt man den Button zum Schalten, hört man schon das Klicken in der Steckdose. Ohne große Latenz. Genau so, wie das sein muss.

Und so hat die Steckdose jetzt ihren Einsatzbereich im Keller bei der Pumpe für die Regenwasserzisterne. So kann ich die Pumpe nur bei Bedarf einschalten, und lasse sie ansonsten aus, damit es nicht doch mal eine Überschwemmung gibt, oder die Kinder im Garten den Hahn aufdrehen, und versehentlich das schmutzige Regenwasser trinken.

Koogeek werde ich jetzt auf jeden Fall im Auge behalten. Die haben noch weitere interessante HomeKit-Geräte im Programm, die aber teilweise noch nicht in Deutschland verfügbar sind. Und auf die bevorstehende HomeKit-Kompatibilität von IKEA-TRÅDFRI bin ich auch gespannt.

  1. Das ist auch der Grund, warum ich kein Elgato Eve-Produkt habe, obwohl es da schon tolle Sachen gibt.

Mentions

  • Nochmal HomeKit +1 – thopex.de

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

Webmentions

  • Nochmal HomeKit +1 – thopex.de

    […] letzten Beitrag über die Koogeek-Steckdose habe ich ja erwähnt, dass ich die Elgato Eve Produkte bis jetzt gemieden habe, weil diese nur […]