2017-11-14

In die Tiefe

Mit Focos lassen sich die Tiefeninformationen, welche in den Portraitfotos der kompatiblen iPhones enthalten sind, sehr gut visualisieren. Ich finde das schon extrem beeindruckend, welche Informationen in den Fotos stecken.

(Ansonsten lassen sich mit Focos noch allerlei coole Dinge mit den Fotos machen. Etwa das genaue Einstellen, ab wo die Unschärfe beginnt, und noch vieles mehr. Leider scheitert die App beim Speichern, da beim Export keinerlei Tiefeninformationen mehr im Foto sind, was die App dann leider im Moment mehr oder weniger unbrauchbar macht. Schade.)

PS: Meine Nase ist in Wirklichkeit natürlich nicht so lang ;)


Focos Fotografie iPhone X Portraitmodus Technik


Previous post
Selfie Aufgenommen mit der Frontkamera des iPhone X in unserer Küche bei normaler Raumbeleuchtung. Kann sich technisch durchaus sehen lassen, würde ich
Next post
RAW Es ist wohl wieder die Zeit, in der ich mit neuen Fotoapps spiele. Heute habe ich mir Halide aufs iPhone geladen, und habe damit ein paar Fotos in
Impressum Datenschutz Feinstaub