2019-10-15

Ein paar Fotos aus dem iPhone 11 Pro Max

Und weil man mit einer neuen Kamera auch mal wieder gerne fotografieren geht, habe ich jetzt einen Schwung Fotos für euch. Natürlich alle fotografiert mit dem iPhone 11 Pro Max, und ausnahmslos bearbeitet mit der iOS-eigenen Fotos-App.

Ich muss sagen, es macht schon viel aus, wenn man zwischen 3 Objektiven wechseln kann. 13 mm, 26 mm und 52 mm Brennweite. Damit ist schon viel abgedeckt, was man im Alltag so braucht. Hätte mir damals™ jemand erzählt, dass solche Fotos mal aus Handys kommen, ich hätte es nicht geglaubt.

Jetzt muss ich nur mal wieder mehr an meinem fotografischen Auge arbeiten. Ich merke nämlich, dass ich das lange nicht mehr trainiert habe. Aber das wird wieder.

Fotos iPhone 11 Pro Max
2019-10-14

Kleiner Kameravergleich zwischen iPhone X und iPhone 11 Pro Max

Rein aus Interesse habe ich letzte Woche mal das iPhone X und das neue iPhone 11 Pro Max mitgenommen, und 2 Vergleichsfotos gemacht. Das iPhone X hat eine wirklich gute Kamera, und gerade deshalb hat mich der direkte Vergleich interessiert. Alle 4 Fotos sind natürlich unbearbeitet, und kommen direkt so aus der Kamera. Ich denke, die Ergebnisse sprechen für sich:

iPhone XiPhone X

iPhone 11 Pro MaxiPhone 11 Pro Max

iPhone XiPhone X

iPhone 11 Pro MaxiPhone 11 Pro Max

Kamera Vergleich iPhone X iPhone 11 Pro Max
2019-10-12

iPhone 11 Pro Max

Ich habe es getan. Ich habe dieses Jahr wieder zugeschlagen, und mir ein neues iPhone gekauft. Mein nun 2 Jahre altes iPhone X wurde letzte Woche durch ein iPhone 11 Pro Max in Nachtgrün (coole Farbe, auch wenn man es auf dem Foto nicht sieht) ersetzt. Hauptgrund war das Kamerasystem, welches mir dann das Geld wert war. Für einen ausführlicheren Bericht ist es jetzt noch zu früh. Ich werde in nächster Zeit aber auf jeden Fall das eine oder andere Foto hier einstreuen :)

iPhone 11 Pro Max Gadgets neu
2019-10-05

HomeKit kaputt

Leute, ich bin sowas von begeistert. Mein durchaus sehr umfangreiches, und mit den Jahren vergrößerte und immer mehr verfeinerte HomeKit-Setup ist heute kaputtgegangen. Meine iOS-Geräte zeigen beim Öffnen der Home-App nur noch folgenden Screen:

Und alles, was ich im Netz darüber finde, ist: Pech gehabt. Alles neu einrichten.

Ich bin dann also morgen mal beschäftigt.

Update: Mittlerweile ist wieder alles neu eingerichtet und läuft wieder. Im Endeffekt war der Aufwand geringer, als gedacht. Dadurch, dass die Hue-App, und die IKEA-App schon mal grob die Geräte in einem Rutsch in die Zimmer verteilt, war alles schnell wieder eingerichtet. Sogar die Bastelei mit Homebridge war schnell erledigt. Und einen Vorteil hat das ganze ja dann auch. So ist der große unübersichtliche Haufen an Automatisierungsversuchen jetzt auch mal wieder abgebaut, und man kann wieder schön strukturiert von vorne alles vollmüllen ;)

HomeKit Fuckup kaputt
2019-10-03

Feiertagsnachmittag :)

Familie Spiele
2019-09-17

Und dann haben wir am Wochenende noch das sehr schöne und warme Wetter ausgenutzt, und sind am Lech spazieren gegangen.

Fotos Spaziergang Familie
Impressum Datenschutz Feinstaub