Kategorien
Musik

Neue Single: Balance

Seit heute gibts meine neue Single „Balance“ auf allen bekannten Plattformen zu hören.

Wie bereits angekündigt beendet diese Single meine Karriere als iPad-Producer, und die nächsten Sachen werden dann vom Mac kommen. Ihr dürft jetzt schon gespannt sein. Und bis dahin dürft ihr euch ausgiebig mit „Balance“ vergnügen 🙂

Und wer Feedback loswerden möchte, darf mir das gerne mitteilen (unter „Kontakt“). Und geteilt werden darf das ganze auch sehr gerne 🙂

Kategorien
Musik

Let there be music

2019 habe ich begonnen, erneut intensiver Musik zu machen. Zum damaligen Zeitpunkt war mein iPad Pro mein Hauptgerät, auf dem ich praktisch alles gemacht habe, und iOS damit das Betriebssystem meiner Wahl. Damit lag es sehr nahe, nun auch meine Musik unter iOS zu produzieren. Allen, die jetzt sagen „das geht nicht“, kann ich erwidern: Doch, das geht. Und zwar gar nicht mal so schlecht. Mit Nanostudio 2, Cubasis, Beatmaker, etc gibt es relativ leistungsfähige DAWs, und mit AUv3 eine gute Schnittstelle für Plugins. Und vor allem Plugins gibt es wie Sand am mehr, auch von großen namhaften Herstellern. Und vor allem gibt es diese Plugins und DAWs zum absoluten Schnäppchenpreis.

Allerdings machte sich mit der Zeit auch Unzufriedenheit bei mir breit. Ich war ständig auf der Suche nach der besten DAW für iOS, war aber nie richtig zufrieden. Mit steigender Erfahrung beim Produzieren stiegen auch meine Ansprüche an die Software, und ich musste mir eingestehen, dass mit iOS an einem bestimmen Punkt Schluss ist, und der Umstieg zum Mac unvermeidlich ist.

Und so bin ich dann im Herbst 2020 auf ein MacBook Pro mit Ableton Live umgestiegen. Und verdammt, ist das gut! Zwar musste ich erstmal eine Stange Geld in Plugins stecken (ich war mit den iOS-Preisen echt verwöhnt), und einmal komplett umlernen, und mich zurechtfinden, aber mittlerweile bin ich an einem guten Punkt angekommen, an dem ich wieder schön kreativ sein kann, und die Technik im Griff habe.

Da ich nun nicht mehr auf der ständigen Suche nach der perfekten Software bin, kann ich mich nun viel mehr auf den kreativen Schaffensprozess einlassen, was man den letzten Songs, die entstanden sind, auch anhört, und gut tut.

Momentan habe ich noch ein bisschen Material hier, das unter iOS entstanden ist, und welches ich dann am Mac gemastert habe. Hier bin ich gerade in der Phase des Veröffentlichens. Und danach bekommt ihr die Sachen vom neuen System zu hören 🙂

Kategorien
Allgemein

Warum eigentlich nicht mal wieder ein Foto posten? Hier zum Beispiel eins aus dem September letzten Jahres.

Am Lech hier. Irgendjemand hat dort seinen Campingstuhl vergessen 🤷‍♂️

Kategorien
Allgemein
Kategorien
Allgemein

Ok, kaum findet man die richtige Anleitung, schon funktioniert IPv6 auch mit dem USG hinter der FritzBox. Und weil ich am ehesten Dinge finde, die ich hier reinschreibe: Diese Anleitung.

Und leider ist es erschreckend, dass ich keine Ahnung habe, warum es jetzt geht. Tja.

Kategorien
Musik

Neue EP released: OVERLOAD

Ganz still und ohne Vorankündigung erscheint heute meine neue EP “Overload”, und der Zeitpunkt könnte vielleicht sogar nicht besser sein, auch wenn es gar nicht so geplant war. Wilde Zeiten liegen hinter uns, und zwangsläufig auch vor uns. Und das in vielerlei Hinsicht.

Die EP ist entstanden in einer Zeit, in der man sich selbst hinterfragt, in der einem alles zu viel wird, in der große Dinge passieren, und das alles führt zum “overload”.

Zum Hören gibt’s die EP wie üblich auf allen bekannten Diensten.

(Technisch ist die EP wieder vollständig am iPad Pro mit Nanostudio 2 entstanden. In der Zwischenzeit habe ich aber schon den Wechsel zum Mac mit Ableton Live vollzogen, weil die Möglichkeiten am iPad auf Dauer dann leider doch sehr limitiert sind.)

Kategorien
Allgemein

compensators.org

Der Industrie CO2-Zertifikate wegkaufen. Gefällt mir 🙂

Kategorien
Allgemein

Leseempfehlung: Die Menschenwürde steht in Flammen

Die griechische Regierung geht davon aus, dass jemand die Brände in Moria absichtlich gelegt hat. Ob es die Geflüchteten selbst waren oder andere Inselbewohner:innen, ist unklar. Es ist aber auch völlig egal, denn die Brände zeigen vor allem eines – wie unwürdig diese Unterbringung war. Monatelang ohne Duschen und ohne Strom zu leben, das sollte die EU doch eigentlich niemandem zumuten. Aber wir – auch ich – vergessen diese Zustände auch jedes Mal wieder, wenn sie uns nicht durch drastische Bilder in Erinnerung gerufen werden.

Die Flammen in Moria sind ein drastisches Bild. Vielleicht schaffen wir es jetzt endlich, die Menschen dort nicht einfach wieder zu vergessen. – Weiterlesen

Eine sehr häßliche Seite der EU wird durch dieses Feuer wieder einmal sichtbar. Bleibt nur zu hoffen, dass es zu einem Umdenken führt. #WirHabenPlatz

Kategorien
Microblog

Und dann vergisst plötzlich der rechte HomePod vom Stereopaar im Wohnzimmer, wer er ist, und will neu eingerichtet werden. Hatte ich bis jetzt auch noch nicht. Seltsam 🤷‍♂️

Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt, dass so ein Stereopaar aus HomePods ziemlich toll ist? Falls nicht, wisst ihr es jetzt 😉

Kategorien
Allgemein

Leseempfehlung: Der Corona-Impfstoff, einfach erklärt

Impfstoffe gehören zu den sichersten Arzneimitteln überhaupt; bis ein neu entwickeltes Vakzin – so wird ein Impfstoff im Fachjargon genannt – zugelassen wird, hat es normalerweise ein extrem aufwändiges Herstellungs- und Prüfungsverfahren durchlaufen, das gern auch mal zehn bis fünfzehn Jahre dauert… – Weiterlesen

Super interessanter Artikel über die Entwicklung von Corona-Impfstoffen, und über Impfstoffe allgemein. Wer noch tiefer einsteigen will, sollte sich dann auch noch (oder nochmal) den Podcast mit Martin Moder anhören.