Kategorien
Allgemein

Ein paar Fotos von heute

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW17/2012

Puh, gerade noch mit dem Rückblick fertig geworden. Los gehts:

  • Workflowy gefällt mir sehr gut. Könnte sogar Listary als gemeinsame Einkaufsliste ablösen. Ist aber leider ohne iOS-App für mich unbrauchbar. Und nein, die Webapp ist kein Ersatz für eine echte App.

  • Habe mir gedacht, dass Evernote vielleicht doch ein guter Platz ist, um alles möglich für später aufzuheben, aber ich werde damit nicht recht warm. Kennt ihr irgendwas, wo ich Fotos und Notizen reinwerfen kann, und die dann später wieder finde?

  • Habe meine Permalinks umstrukturiert. War glaube ich eine gute Idee.

  • Mein GMail-Spamfilter verschluckt gerade sehr viel, was da nicht reingehõrt. Gefällt mir gar nicht.

  • Habe mir vorgenommen, wieder mehr mit der DSLR zu fotografieren. Die macht halt doch die besseren Bilder und man fotografiert bewusster damit.

  • Überlege mir das mit Spotify nochmal, weil es am weitesten verbreitet ist.

  • Google Drive reizt mich überhaupt nicht. Bin mit dropbox sehr zufrieden.

  • pi.pe ist ziemlich praktisch um die Fotos, die überall im Web verteilt sind, in die dropbox zu schieben

  • Kreator haben The Number of the Beast gecovert. Großartig! (Deezer/Spotify)

  • SloPro macht tolle Zeitlupeaufnahmen mit dem iPhone. Gefällt mir sehr, obwohl ich sonst wenig mit Video am Hut habe :)

  • Ansonsten: Gemüsebeet angepflanzt, Garten gegossen, Rasen gemäht, gegrillt :)

  • Und: Halbzeit ;))

Und jetzt erst mal noch 2 Tage frei. Ich hoffe, ihr auch :)

Kategorien
Allgemein

Vordach

Bevor das Blog hier zu sehr aus Technik- und Internetzeugs besteht, kommt jetzt mal wieder etwas aus dem echten Leben ;)

Eigentlich dachte ich beim Hausbau, dass die Westseite und vor allem der Hauseingang durch den großen Dachüberstand und die Garage genügend gegen Regen geschützt ist. Aber, wie soll’s auch anders sein: verschätzt! Die Westseite ist wettertechnisch schon ziemlich anspruchsvoll, und der Regen kommt manchmal bis zur Haustüre. Nicht so schlimm, aber auch nicht ganz optimal.

Und so haben wir uns dann gedacht, dass ein kleines Vordach nicht schaden kann. Gesagt/gedacht, getan. Kurz überlegt, kurz den Metallbaubetrieb aus dem Ort beauftragt, Glasscheibe bestellt. Und gestern haben wir dann die 100kg-Glasscheibe zu siebt dort hochgehoben und befestigt. Ging leichter, als ich zuvor befürchtet hatte. Und jetzt darf’s mal wieder richtig regnen. (Gegen ein paar Wochen Sonnenschein habe ich jetzt aber auch nichts) :)

Kategorien
Allgemein

Feedreader und Kommentare

Also, da ich ja gerade wieder Blogs ganz toll finde, stelle ich mir eine Frage. Warum gibt’s eigentlich keine Feedreader, in denen man gleich die Kommentare lesen und auch welche schreiben kann? Ich meine, das kann doch kein großes Problem sein. Mir würd’s ja reichen, wenn WordPress, Disqus und livefyre unterstützt würden. Viel mehr gibt’s ja eh nicht mit entsprechender Verbreitung.

Ist echt noch keiner auf die Idee gekommen? Geht das technisch nicht? Oder gibt’s das etwa, und ich kenn’ das nur nicht?

Aber praktisch wär’ das schon, gell?

Kategorien
Allgemein

Synology DS211j

Es gibt Geräte, die kauft man sich mit dem Gedanken Ach, das könnte doch ganz praktisch sein. Weiß zwar noch nicht genau, wozu, aber egal.”, und stellt dann mit der Zeit fest, dass es genau DAS Gerät ist, das man schon immer haben wollte.

20120424-192356.jpg20120424-192356.jpg

Ich spreche hier gerade von meiner Synology DiskStation DS211j, die ich mit 2 2-TeraByte-Platten bestückt habe. Die beiden Platten habe ich als RAID-1 (ich hoffe, das ist vernünftig) eingebunden, so dass ich auch insgesamt ca. 2TB Platz habe. Das ist vorerst mal genug, denke ich. Jedenfalls steht das Ding jetzt schon fast 2 Jahre bei mir, und es ist immer noch ein gutes TeraByte frei.

Nun, und was macht man dann damit? Also erstmal ist es super praktisch, wenn man in seinem Heimnetzwerk Speicherplatz hat, auf den man immer zugreifen kann. Zum einen lasse ich das TimeMachine-Backup von meinem MacBook Pro auf der DS speichern (Was seit Lion nicht mehr richtig funktioniert, aber das ist ein anderes Thema.) und der Hauptteil des Speichers wird im Moment für Filme verwendet. Die Filme stehen dann per DLNA im Netzwerk zur Verfügung und können direkt am TV abgerufen werden.

Die DS kann aber noch viel mehr, als einfach nur Speicher zur Verfügung stellen. Die Software wird immer wieder aktualisiert, und so steht bei mir mittlerweile mit der DS ein richtiger kleiner Server zuhause.

Sehr praktisch für unser lahmes DSL ist z.B. die Download-Station. Hier habe ich Zeitfenster programmiert (vor allem Nachts), in denen größere Downloads automatisch geladen werden, und mir so die Leitung nicht verstopfen. Außerdem lassen sich auch automatische Downloads einrichten. Ich nutze das z.B. für meinen Bong.tv-Account, indem ich den RSS-Feed meiner Aufnahmen eingetragen habe, und so landen über Nacht automatisch alle neuen Aufnahmen in meinem Video-Ordner auf der DS. Sehr praktisch ist auch, dass ich unterwegs vom iPhone aus Links an die DS schicken kann, und die Dateien dann schon geladen sind, wenn ich nach Hause komme.

Ich möchte jetzt gar nicht auf alles eingehen, was die DS noch alles kann. Aber wer sich mal einen Eindruck verschaffen will, kann ein wenig in der Live-Demo rumspielen.

Ein Problem, welches ich noch nicht gelöst habe, ist allerdings das Backup der DS. Hierzu gibt es zwar auch schöne Funktionen in der Software, aber dazu müsste ich wieder eine ganze Stange Geld für weitere Festplatten ausgeben. Mein Plan ist es jetzt, das Backup vielleicht auf Amazon-Server auszulagern. Ich habe mich zwar noch nicht mit deren Preise beschäftigt, aber das hat noch Zeit. Ich muss eh noch warten, bis das DSL hier ausgebaut wird. Mit der aktuellen Leitung hier brauche ich Jahre, um das alles hochzuladen.

Aber auf jeden Fall ist die DS211j ein Gerät, dessen Kauf sich mehr als gelohnt hat :)

Kategorien
Allgemein

Disqus

Ich habe jetzt einfach mal ohne große Überlegungen die Kommentare hier auf disqus umgestellt. Ich hoffe, das ist nicht besonders schlimm für euch. Falls jetzt plötzlich massiver Protest aufkommt, schalte ich das von mir aus auch wieder aus. Aber ich denke, das geht schon in Ordnung, oder?

Zum Grund: Erstens wollte ich ein paar mehr Funktionen bei den Kommentaren (Likes z.B.), und ein Tool, mit dem man sich auch über bestehende Accounts (Facebook, Twitter,…) einloggen kann. Und außerdem kam mein technischer Spieltrieb wieder durch. Ich installiere halt gerne Sachen ;)

Livefyre habe ich mir übrigens auch angeschaut, und es war mir auch sehr sympathisch. Aber dort hatte ich ein paar technische Probleme. Z.B. wurden die Kommentare bei mir nicht automatisch in die WordPress-Datenbank übertragen. Das sollte normal funktionieren, hat’s aber bei mir nicht. Egal.

Ja, mal sehen. Ihr könnt ja gerne mal schreiben, ob ihr das gut findet, oder schlecht, oder ob’s euch egal ist. Dann können wir das mit dem Kommentieren gleich mal testen ;)

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW16/2012

Und schon wieder ist eine Woche vorbei und ich merke, dass ich es nicht mal geschafft habe, einen Artikel rauszuhauen. Ich gelobe Besserung ;)

Und jetzt mal los:

  • Habe seit längerer Zeit mal wieder am Montag einen Sauerteig angesetzt. Unter der Woche habe ich ihn gefüttert, und heute Nachmittag das Brot gebacken. Sehr lecker :)
  • Meine Frau sucht verzweifelt Pinocchio von Giuliano Cenci (Youtube) in einer deutschen Fassung. Im Internet ist der nirgends aufzutreiben. Vermutlich gab es nicht mal eine Kauffassung auf VHS. Aber im Verleih und TV gab es den Film. Vielleicht hat den ja jemand von Euch in seiner alten VHS-Sammlung? Oder Ihr kennt jemanden, der jemanden kennt, der…? Ihr wisst schon ;)
  • Überlege, ob ich Formspring aktiv nutzen sollte. Weiß noch nicht.
  • Jittergram (iPhone) macht lustige Wackel-3D-Fotos und, was noch toller ist, schnell mal ein kleines Gif-Filmchen.
  • Die Spotify-App (iPhone) hat ein Update bekommen. Macht jetzt angeblich den Cache nicht mehr so brutal voll. Reicht mir aber noch nicht. Bleibe weiter bei Deezer.
  • Teste gerade Blogsy auf dem iPad, um hier Artikel zu schreiben. Gefällt mir bis jetzt ziemlich gut. Allerdings ist es mir schon einmal abgestürzt und hat Daten verloren. Macht ein etwas ungutes Gefühl. Werde es aber jetzt mal eine Zeit lang benutzen.
  • Tentacle Wars am iPad hat mich ziemlich begeistert. Ein sehr gutes Spiel, das teilweise schon ganz schön schwierig ist.
  • Habe mir Solar Walk für’s iPad gekauft. Das Sonnensystem unter meiner Kontrolle ;)
  • Habe mir eine Hario Mini Mill gekauft, um in der Arbeit auch frisch gemahlenen Kaffee genießen zu können. Leider riecht das Ding beim Auspacken sehr nach Plastik. Der Geruch verfliegt allerdings langsam. Wird schon :)
  • Am Donnerstag haben wir unser Baby wieder gesehen. Im 3D-Ultraschall :) Großartig ♡
  • Am Samstag kam Jessi dann zur Erstkommunion. War ein schöner Tag :)
  • Und das Album der Woche für mich: The Lumineers (Deezer)
Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW15/2012

  • Facebook kauft Instagram – Ist mir im Moment eigentlich ziemlich egal. Kann sich aber noch ändern.
  • Haben die Spargelsaison eröffnet. Seeeehr lecker! :)
  • Haben am Dienstag einen kleinen Ausflug ins Altmühltal gemacht, mit Besuch im Museum Solnhofen und anschließender kurzer eigener Fossilienjagd. Ach ja, und auf Burg Wellheim waren wir auch. Fotos gibts hier auf flickr.
  • Max Payne ist als Universal-App für iOS erschienen. Ich muss zugeben, dass ich das noch nie zuvor gespielt habe (und auch nichts davon gehört). Bin aber richtig begeistert, und es wird mich sicher noch einige Stunden an Zeit kosten.
  • Die Fotobearbeitung geht am iPad mit dem BigTec-Stift leichter von der Hand.
  • Haben am Freitag spontan Manomama in ihren neuen Hallen besucht. Ich freue mich immer zu sehen, dass es so gut läuft :)
  • Pebble – Großartig! Somit bin ich jetzt auch bei Kickstarter angemeldet ;)
  • Am Samstag waren wir Essen im Miss Pepper. War lecker und schön :)
  • Und leider ist der Urlaub jetzt schon wieder zu Ende. Tja.
Kategorien
Allgemein

Bibertal, Zauberwald und Postapokalypse (Oder: Osterspaziergang)




Osterspaziergang 2012, ein Album auf Flickr.

Unser Spaziergang am Sonntag war von vielen schönen und faszinierenden Eindrücken geprägt. Größe Bäume, die von Bibern gefällt wurden, ein verlassenes” Tal, und eine Wildwiese im Wald, die einen verzauberten Eindruck machte. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schön und eindrucksvoll die Landschaft direkt vor der eigenen Haustüre ist.
Und jetzt lasse ich einfach die Bilder sprechen :)

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW14/2012

  • Wollte diese Woche eine Artikel über unsere Heizungsanlage schreiben. Ist aber aufwändiger, als gedacht. Muss ich mir mal richtig Zeit nehmen dazu.
  • Gehört nicht hier in den Wochenrückblick weil es schon vor ein paar Wochen war, aber ich muss kurz was dazu schreiben: Haben uns Koyaanisqatsi angeschaut. Hat mich komplett umgehauen. Ein Film ohne Schauspieler, ohne Sprecher, nur Bilder und Musik. Großartig. Muss man gesehen haben.
  • BIGtec-Stift für’s iPad bestellt, weil der Björn das auch gemacht hat. Macht Spaß. Hätte ich nicht gedacht. (Foto)
  • War neugierig, und habe mir Sugru bestellt. Mein erster Versuch, die Halterung für die Brause in unserer Dusche zu reparieren ging nur bedingt gut, weil ich unterschätzt hatte, wie weich das ausgehärtete” Material ist. Ich werde aber noch einen Versuch starten. iPhone-Kabel lassen sich damit aber gut flicken, und ich denke, ich werde noch mehr Einsatzgebiete finden.
  • WordPress for iOS (Universal App) gefällt mir ziemlich gut. Sehr praktisch, um auf Kommentare zu reagieren und ich kann mir unterwegs gleich die Themen für den Wochenrückblick im Artikelentwurf notieren. Nur WYSIWYG wäre noch ganz nett. Vor allem auf dem iPad.
  • Tweetmarker Plus – (hätte ich gern getestet, geht aber nicht mit protected Accounts.
  • Man braucht ifttt gar nicht, um seine Foursquare-Check-ins im Google-Kalender zu haben. (Allerdings aktualisiert Google die abonnierten Kalender offenbar nur sporadisch. Schade.)
  • Figure (iPhone) geladen und ausprobiert. Macht Spaß. Für die schnelle Musikspielerei zwischendurch. Hat überraschend viele Modulationsmöglichkeiten, reicht aber vermutlich auch nicht, um mich über längere Zeit zu motivieren. Außerdem ist das alles auf dem iPhone etwas fummelig klein.
  • Tweetbot (iPhone/iPad) hat mit dem aktuellen Update nicht nur die japanischen Zeichen aus der deutschen Version getilgt, sondern synchronisiert jetzt auch Lesestatus und Mute-Filter über iCloud. Sehr gut.
  • Mit Bug Princess II (Universal App) ist diese Woche wieder ein super Bullet-Hell-Shooter von Cave erschienen. Mehr muss eigentlich nicht gesagt werden, außer vielleicht, dass Cave bis zum 15.04. Geburtstag feiert und die Preise reduziert hat.
  • Wollte die Wii aufschrauben, um die Linse zu reinigen, bin aber an den grandios unmöglichen Tri-Wing”-Schrauben gescheitert. Die superduper-nicht-aufschraub-Lösung (meine Kreation) hat leider nichts geholfen. (Trotzdem vielen dank an Marco für dem Tipp.) Habe mir jetzt so einen komischen Schraubendreher bestellt und werde dann am Dienstag die Wii aufschrauben und die Linse in die Spülmaschine stecken (oder so).
  • Spiele mit dem Gedanken, mir einen Hario V60”-Filter zu kaufen, um schnell mal eine Tasse Kaffee Filtern zu können. Die Chemex scheint mir für kleinere Mengen etwas überdimensioniert.
  • Und das Wichtigste zum Schluss: Ich habe jetzt eine Woche Urlaub! :)