Kategorien
Allgemein

Fotos – 02. und 03.11.2012

Kategorien
Allgemein

Vater und Sohn II

Am Montag hatten wir einen Termin bei meinem Bruder, um uns und vor allem unseren kleinen Engel fotografieren zu lassen.

Danke für die tollen Fotos, Ulrich! :)

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW43/2012

Wer braucht schon Einleitungssätze. Los geht’s:

  • Waren am Montag ungeplant mit dem Kleinen beim Kinderarzt weil ein Auge so getränt hat und etwas verklebt war. Ist aber total harmlos. Puh! :)
  • Habe zum allerersten mal meine ersten beiden iPhone-Screens sortiert. Vielleicht blogge ich mal drüber.
  • Apple hat am Dienstag einiges an neuer Hardware vorgestellt. Wer spendet mir Geld? Das neue iPad gehört quasi schon mir, allerdings erst Anfang 2013. Und das iPad mini finde ich interessant, muss ich aber nicht haben.
  • Habe die ganze Woche damit verbracht, einen einfachen Workflow für die Notizen für den Rückblick zu erarbeiten und dabei keine einzige Notiz gemacht. Hmm. (Ja ok, im Hau-Ruck-Verfahren habe ich dann doch ein paar Notizen in Byword getippt)
  • He-Man auf dem iPhone ist ziemlich cool :)
  • Habe mich mit VSCO CAM angefreundet und mache gerade viele meiner iPhone-Fotos damit.
  • Slow Shutter auf dem iPhone macht interessante Fotos, glaube ich. Muss mich aber noch etwas damit beschäftigen.
  • Letterpress (iPhone) sieht toll aus, ist mir aber zu englisch, als dass ich es entspannt spielen könnte.
  • Languages ist ein tolles Wörterbuch für’s iPhone. Hat sich gleich einen Platz auf Screen 2 ergattert.
  • Squarespace Note bietet ein interessantes Konzept für schnelle Notizen. Finde Drafts aber besser und flexibler.
  • Don’t look back ist ein tolles Spiel. Aber sauschwer! Verdammt!
  • Hatten diese Woche leider wieder ein Loch im Wasserbett. Wir haben es zwar relativ schnell gefunden und zugeklebt, aber sowas nervt.
  • Jessi hat jetzt eine Brille. Steht ihr sehr gut :)
  • Ich lese wieder mehr am Kindle. (Schlafe aber meistens nach 3 Seiten ein.)
  • Bin leider nicht fähig, mehrere Netzwerke gleichzeitig zu bespielen und habe somit leider in den letzten Tage weder was auf App.net gepostet, noch gelesen. Schade.
  • Haben diese Woche die Heizsaison bei uns im Haus eröffnet. Schon auch schön, wenn wieder Feuer im Kachelofen brennt :)
  • So viel Schneeeee!!! :)

Ok, das war’s wieder für diese Woche. Ich wünsche Euch noch eine angenehme kommende Woche :)

[white_box]Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn und Jürgen. Sascha macht noch Pause, und meine Frau hat sich für diese Woche immerhin schon wieder Notizen gemacht. Wird schon ;)[/white_box]

Kategorien
Allgemein

Fotos 24.10.2012

20121024-195915.jpg20121024-195915.jpg

20121024-195920.jpg20121024-195920.jpg

20121024-195925.jpg20121024-195925.jpg

Kategorien
Allgemein

Vater und Sohn :)

20121023-173446.jpg20121023-173446.jpg

20121023-174950.jpg20121023-174950.jpg

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW42/2012

Here we go again…

  • Ich sollte mich echt bemühen, wieder regelmäßig Notizen für den Wochenrückblick zu machen. Dann würde ich jetzt nicht hier sitzen und mir denken Oh nein!”
  • Vielleicht sollte ich hinten anfangen. Mir tun nämlich gerade die Finger weh, weil ich mir vorhin aus Schusseligkeit kochendes Wasser über die rechte Hand geschüttet habe. Ist aber glaube ich nochmal gut gegangen.
  • Unser kleiner Sohn lächelt gerade sehr oft und schaut sich immer öfter um. So schön :)
  • Habe mir wieder ein großartiges Gadget für den kleinen Mann gekauft, um das kochende Wasser in nullkommanichts auf Trinktemperatur abzukühlen.
  • Ganz schön viel Papierzeugs erledigt.
  • Ich versuche gerade wieder, Evernote konsequent für ankommendes Papier zu benutzen. Klappt bis jetzt ganz gut.
  • App.net läuft immer noch ganz gut. Netbot soll auch bald Push bekommen. Passt.
  • Markdown finde ich immer noch toll. Bei der Gelegenheit bin ich dann auch auf Byword für iOS gestoßen, welches mir vor allem aufgrund der durchdachten Tastaturerweiterung für Markdown sehr gut gefällt.
  • Dafür, dass ich gar nicht so viel schreibe, habe ich übertrieben viele Texteditoren auf dem iPad installiert. Sollte vielleicht mehr schreiben ;)
  • Am Dienstag wird ja angeblich das iPad Mini vorgestellt. Bin gespannt.
  • Die Auto-Helligkeit am iPhone lässt sich kalibrieren und funktioniert danach tatsächlich wunderbar. Hätte ich nicht gedacht, dass ich das noch erleben darf.
  • Habe es diese Woche endlich geschafft, Die Mondverschwörung anzuschauen. Was für ein großartiger Film. Ich habe lange nicht mehr so gelacht :)
  • Die Spaziergänge häufen sich. Schön :)
  • Ich mag Doodle Jump nicht, aber Sonic Jump(iOS, Universal) ist ganz unterhaltsam.

So, das war’s dann auch schon wieder :)

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche :)

[white_box]Mehr Wochenrückblicke gibt’s hier von Björn und Jürgen. Sascha und meine Frau setzen leider gerade aus. Aber hoffentlich nicht mehr lange ;) [/white_box]

Kategorien
Allgemein

Ein paar Fotos von gestern

Kategorien
Allgemein

Wochenrückblick KW41/2012

Here we go!

  • Am Montag waren wir mit dem Kleinen etwas in der Stadt. Man erntet ganz schön viele Blicke mit einem Baby :) Außerdem habe ich ihm schon mal den Apple Store gezeigt, auch wenn das später wahrscheinlich teuer wird ;)
  • Was dann am Montag Nachmittag geschah, war alles andere als toll. Es war aber eigentlich nur der passende Abschluss einer Geschichte, die so toll und mit viel Begeisterung begann, sich aber mit der Zeit als große Enttäuschung herausstellte. (Ich spreche in Rätseln, ich weiß.)
  • Wir haben testweise neue Fläschchen für den Kleinen gekauft. Calma von Medela. Ich weiß noch nicht, ob die besser sind, aber sie gefallen mir schon mal ganz gut. Sind glaub Nerdflaschen ;)
  • App.net war auch diese Woche ein großes Thema. Die 256 Zeichen tun vor allem den Unterhaltungen gut.
  • Verwende immer mehr die eingebauten iOS-Apps, wie Erinnerungen und Notizen. Mit einer geteilten Liste eignet sich Erinnerungen ganz gut als gemeinsame Einkaufsliste. Ob es sich als ToDo-App eignet, muss sich noch zeigen. Und Notizen macht mit dem iCloud-Sync auch plötzlich Sinn.
  • Beschäftige mich immer noch mit Markdown und habe bei WordPress jetzt Markdown on Save improved installiert. Scheint ganz gut zu funktionieren. (Danke an Sven für den Tipp.)
  • Außerdem schreibe ich den Rückblick hier jetzt mit Drafts
  • Habe diese Woche den ersten Arzt kennengelernt, der sich für die etwas längere Wartezeit entschuldigt hat. Hätte ja nicht gedacht, dass es sowas gibt :)
  • Habe meinen Kindle aufgeladen mit dem Vorsatz, wieder mehr zu lesen.
  • Waren heute wieder spazieren. Fotos

So, fertig ;)

Mehr interessante Wochenrückblicke findet ihr hier rechts (bzw. auf mobilen Devices unten) unter der Überschrift Wochenrückblick. Wobei mir gerade einfällt, dass ich die Liste mal wieder auf Aktualität überprüfen sollte. Egal. Viel Spaß beim Lesen :)

Und jetzt wünsche ich euch noch eine schöne und angenehme Woche! :)

Kategorien
Allgemein

Spaziergang am Lech

Kategorien
Allgemein

Eine Tasse Kaffee – AeroPress-Edition

Nachdem Daniel so schön beschrieben hat, wie er eine Tasse Filterkaffee zubereitet1 dachte ich mir, ich beschreibe jetzt auch mal meine aktuelle Lieblingszubereitungsweise, mit der AeroPress.

Ich nehme dazu ca. 200 bis 230 ml Wasser2 und 16g Kaffeebohnen3. Außerdem finde ich es wichtig, weiches Wasser zu verwenden. Ich nehme dazu gefiltertes Wasser oder kalkarmes stilles Mineralwasser.

Zunächst erhitze ich das Wasser mit dem Wasserkocher. Während das Wasser heiß wird, lege ich einen Filter in die AeroPress ein, mahle den Kaffee mit sehr feinem Mahlgrad (Espresso) und fülle das Pulver in die AeroPress. Danach fülle ich die Tasse etwa bis zur Hälfte mit dem kochenden Wasser, damit diese schon mal etwas auf Temperatur kommt, und den Kolben der AeroPress fülle ich bis zur 1. Markierung. Dabei kühlt das Wasser im Kolben auf ca. 90 Grad ab.

Danach geht es flott. Jetzt stelle ich die AeroPress auf die Tasse, leere das Wasser aus dem Kolben auf das Kaffeepulver, rühre dann ca. 10 Sekunden lang um und drücke dann den Kolben langsam nach unten, bis er auf dem Kaffeepulver aufliegt. Jetzt muss nur noch die Tasse mit heißem Wasser aufgefüllt werden, und schon ist eine Tasse aromatischer Kaffee fertig :)

Am liebsten genieße ich den Kaffee, wenn er nicht mehr so heiß ist, da sich das Aroma dann viel besser entfalten kann.

Pro-Tipp: Wenn mal Besuch kommt, mache ich auch größere Mengen Kaffee mit der AeroPress. Allerdings mache ich in einem Durchgang maximal 500ml Kaffee. Also 2 Messlöffel Kaffee und den Kolben bis zur 2 füllen. Das klingt etwas umständlich, aber mit etwas Übung hat man so ziemlich schnell den Besuch mit leckerem Kaffee versorgt. Mehr als 500ml in einem Durchgang werden etwas bitterer und weniger aromatisch.

Und jetzt: Lasst euch den Kaffee schmecken :)


  1. Außerdem hat Axel letzte Woche von uns eine Aeropress bekommen, und das ist die versprochene Anleitung für ihn ;) 

  2. Mehr geht in meine Tassen nicht rein. 

  3. Genau die Menge, die in den Messlöffel der AeroPress passt.