Kategorien
Allgemein

Wie Fahrradfahren … irgendwie

Und dann fragt mich der Mann vom Einlass ins Momem vor ein paar Wochen, ob ich mit den „Platten vom Sven“ auflegen will. Seit vielen vielen Jahren habe nicht mehr mit Vinyl aufgelegt, und bin entsprechend nervös gewesen.

Aber da auch außer meiner Familie niemand da war, hab ich’s natürlich gewagt. Und dann stand ich da zum ersten Mal vor einem sauteuren „Allen & Heath“-Mixer, und hinter mir Platten, die ich in meinem Leben noch nicht gesehen habe.

Habe mich dann kurz orientiert, einfach mal mit einer Platte angefangen, und mich dann Stück für Stück weitergehangelt. Und was soll ich sagen, so rein technisch, auch nach vielen Jahren: Die Übergänge waren erste Sahne 😎 Der Umgang mit Vinyl sitzt immer noch wie damals. Und Spaß gemacht hat’s noch dazu.

Dumm nur, dass ich Depp vor einigen Jahren meine 1210er verkauft habe 🙈🤷‍♂️

Seitdem stöbere ich aber regelmäßig auf Beatport nach neuer Musik, um damit mal ein bisschen aufzulegen. Hat jetzt mit Vinyl nichts zu tun. Aber wir wollen ja mal nicht so sein.