in Elektromobilität

Eine Woche elektrisch

Seit einer Woche sind wir jetzt rein elektrisch mit unserem IONIQ unterwegs. Und es ist wirklich großartig. Es fängt schon damit an, dass es in der geschlossenen Garage in der Früh nicht mehr nach Öl (oder Diesel?) riecht, und geht damit weiter, dass ich im normalen Alltag nicht mehr tanken fahren muss.

Klar, viel Alltagserfahrung hat man nach einer Woche noch nicht. Aber im Moment läuft es so, dass ich das Auto einfach alle paar Tage über Nacht an die normale Schukosteckdose in der Garage hänge. Und zwei mal waren wir zum Testen mal am kostenlosen CCS-Lader, 15km von hier entfernt. Beim zweiten Mal hat die Ladung allerdings nach 5-10 Minuten abgebrochen, und das Auto war nicht voll, als wir zurück kamen. Das war in diesem Fall nicht tragisch, weil wir ja fast zuhause waren und außerdem 150km im Auto hatten, aber auf unserer Urlaubsfahrt sollte das nicht passieren1. Mal schauen, wie die Erfahrungen in nächster Zeit sind.

Ansonsten ist das Fahren wunderbar ruhig, einfach, smooth, aber bei Bedarf auch super dynamisch und spritzig. Im Moment bin ich beim Fahren zwar noch etwas angespannter, weil alles noch neu ist, und man sich erst mal richtig einleben muss. Außerdem baue ich gerade eine Art Vertrauensbeziehung zu den Assistenzsystemen auf, und muss erst lernen, in welchen Situationen das Auto wie reagiert. Aber das wird auch von Tag zu Tag besser, und jeden Tag entspannter.

Beim Thema Reichweite haben wir natürlich gerade fast die optimalste Jahreszeit erwischt, und der IONIQ zeigt mir mit 100% Akkuladung immer so 230-240km an. Die Schätzung scheint auch sehr realistisch zu sein, da ich immer wieder mal die gefahrenen Kilometer mit der Restreichweite verrechne, und hier meistens sogar eher im Plus bin.

Ich werde in nächster Zeit sicher noch öfter über ein paar Dinge hier schreiben. Was mir gefällt, und auch was mir nicht so gefällt. Solltet ihr Fragen haben, fragt mich. Ich bin gespannt, was euch so interessiert. Ich antworte dann entweder direkt, oder als Blogpost.

  1. Ich muss aber auch dazusagen, dass die Ladesäule zu diesem Zeitpunkt bei GoingElectric als defekt markiert war.

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

  1. @thopex Danke für deine ersten Impressionen. Auf die kältere Jahreszeit bin ich mal gespannt.
    Habe diese Woche an der Ladestation einen Ionic Electric stehen sehen, weiß aber nicht ob du das warst (habe beim Bäcker nebenan eingekauft)

  2. @thopex meine schon genau diese an der A8, habe diese auf deinem Foto durch die OMV im Hintergrund erkannt. Da ich aber niemand bin der die ladenden E-Auto-Fahrer anspricht (man hört ja so einiges) ist mir das nur aufgefallen. Vielleicht bei der nächsten Sichtung

Webmentions

  • Eine Woche elektrisch thopex.de/2018/06/eine-w…