in Allgemein

„Wir sind in einem Kampf. Neutralität ist keine Option.“ – Sascha Lobo

Ich empfehle euch sehr, das Interview mit Sascha Lobo bei den Elementarfragen auf Viertausendhertz anzuhören. Folgendes Zitat aus dem Podcast finde ich besonders erwähnenswert, weil es verdeutlicht, warum Neutralität beim immer präsenter werdenden Rassismus im Alltag wirklich keine Option ist.

…wenn irgendein Arbeitskollege irgendwas rassistisches, irgendwas antisemitisches von sich schleudert, und damit dazu beiträgt, solche Haltungen zu normalisieren. In dem Moment denkt man sich vielleicht „ach, dem jetzt zu widersprechen, der ist ja sowieso ein bisschen komisch, dann lass ich das mal.“ Und in dem Moment ist man schon jemand, der so etwas duldet. Und mit der Duldung fängt die Akzeptanz an, und mit der Akzeptanz fängt der Sieg der Extremisten an.

Sascha Lobo – Elementarfragen (bei 1:20:11)

Im Podcast wird auch das Overton-Window (bei 0:46:10) erwähnt. Ich denke, wir alle müssen aktiv mitwirken, um es wieder an die richtige Stelle zu schieben.

Den 400V-CCS-Stecker bei Regen ins Auto stecken ist schon auch irgendwie „spannend“. (Ja, ich weiss, die 400V liegen da noch nicht an. Trotzdem ;)

Aktuelle Reichweite vom IONIQ

Und mal so am Rande erwähnt: Der IONIQ zeigt mir bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen, mit aktiver Klimaanlage, vollgeladen immer eine Reichweite von 240-250km an. Und das ist ja gar nicht so weit weg vom angegebenen NEFZ-Wert von 280km, und ich bin damit ziemlich zufrieden.

Zur Einordnung: Die Fahrten sind eine Mischung aus Landstraße, Bundesstraße und Stadtverkehr. Das Wetter ist gut, es geht wenig Wind, und es regnet kaum. Die Klimaanlage hat aber teilweise schon ganz schön zu tun.

Klar, das sind jetzt ziemlich optimale Bedingungen, und mit mehr Autobahn, mit schlechtem Wetter (Regen, Wind), und vor allem im Winter wird das weniger werden, dessen bin ich mir bewusst. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie sich die Werte im Laufe des Jahres entwickeln.