in Fundsachen

Huch! Das Ding ist ja gar nicht auf dem Mond?!

Der Schatz lag im Schrank, 45 Jahre, in einem kleinen weißen Beutel. Fast ein halbes Jahrhundert nach der Mondlandung ist die Kamera des historischen Ereignisses bei Neil Armstrong im Schrank gefunden worden.
Heise Foto

Ja, da liegt die Kamera, welche die Mondlandung aufgenommen hat, einfach mal 45 Jahre lang in einem Schrank rum, und keiner weiß, dass das Ding überhaupt auf der Erde ist. Sachen gibt’s :D

Und bei der Gelegenheit möchte ich euch drauf hinweisen, dass es hier eine unglaubliche Anzahl von Fotos der Apollo-Missionen gibt. Und hier gibt’s noch eine überschaubarere Galerie der „Apollo 11“-Mission.

Ich bin immer unglaublich fasziniert, wenn ich mir diese Fotos anschaue, und mir dabei bewusst mache, dass diese von Menschen gemacht wurden, die verdammt nochmal auf einem anderen Himmelskörper stehen! Man stelle sich das mal vor. Wahnsinn! :)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar