in Allgemein, Fotos

Ausflug ins Allgäu – Auerberg und Forggensee

Letzten Samstag haben wir einen kleinen Ausflug ins Allgäu gemacht. Unser erstes Ziel war der Auerberg bei Bernbeuren. Vor ein paar Jahren waren wir schon mal dort, und wussten somit, dass man auch sehr gut mit dem Kinderwagen hochkommt. Diesmal sind wir aber auch mit dem Auto ein Stück weiter hochgefahren, weil das Wetter nicht so sicher war, und den ganzen Tag über Gewitter möglich waren. Wir haben dann laut Karte rund 150 Höhenmeter überwunden1, und oben im Biergarten eine Pause mit Kaffee, Kuchen und Eis eingelegt.

Dann ging es allerdings relativ schnell, der Himmel zog sich zu, und mehrere Apps2 warnten vor schweren Unwettern. Wir haben uns dann zügig auf den Weg zurück zum Auto gemacht, begleitet von entfernten Donnern und ein paar Tropfen Regen. War aber alles halb so schlimm. Die Unwetter sind dann nach Norden gewandert, und wir haben unsere Reise dann einfach Richtung Süden fortgesetzt und sind noch an den Forggensee gefahren. Bei erstaunlich gutem Wetter sind wir dann ein bisschen am See entlanggelaufen, und haben die entspannende Ruhe des Sees genossen.

Schön war’s, und sollte dringend wiederholt werden. Und da diese Gegend sehr fotogen ist, gibt’s jetzt zum Abschluss auch noch ein paar Fotos :)


  1. Also eher eine kleine Wanderung. 
  2. Ja, ich bin ein Appmessi. 

Schreibe einen Kommentar

Kommentar