in Technik

Apple Watch neu aufgesetzt

In letzter Zeit fühlte sich meine Apple Watch (Series 2) sehr zäh an, und machte immer weniger Spaß. Außerdem war der Akku immer viel schneller leer, als am Anfang. Ich habe das in letzter Zeit dann immer auf WatchOS 4.x geschoben, weil es ja leider oft so ist, dass „ältere“ Geräte mit neuer Software langsamer werden.

Heute habe ich dann aber mal einen Versuch gewagt, und die Apple Watch komplett neu aufgesetzt, und mal ausnahmsweise kein Backup eingespielt. Bis jetzt kann ich sagen, dass ich nichts aus dem Backup vermisse. Die Aktivitätsringe und Auszeichnungen sind noch alle da1, die paar Watchfaces sind auch schnell manuell konfiguriert, und als allererstes habe ich natürlich die Uhr lautlos gemacht.

Und das Beste an der Sache: Die Apple Watch fühlt sich tatsächlich wieder viel flotter und flüssiger an. Wahnsinn. Hätte ich nicht gedacht. Aber mich freut’s auf jeden Fall :)

Über die Akkulaufzeit kann ich jetzt natürlich noch nichts sagen. Das wird sich dann in den nächsten Tagen zeigen. Ich hoffe einfach mal, dass auch hier meine Aktion einen Erfolg zeigt.

  1. Ich denke, das liegt daran, dass die Health-Daten mittlerweile ja in der iCloud landen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar