• Gut, man könnte auch mal wieder bloggen

    Gut, man könnte auch mal wieder bloggen.

    Also im Moment bin ich gerade wieder etwas in Bastellaune in Sachen Heimautomation. Bisher habe ich komplett auf HomeKit gesetzt und speziellere Sachen und nicht unterstützte Geräte mit Homebridge auf einem Raspberry Pi eingebunden.

    Jetzt habe ich mich aber auch einfach einmal an Home Assistant getraut, und davon eine Instanz auf einem zweiten Raspberry Pi aufgesetzt. Die Möglichkeiten scheinen hier plötzlich unendlich zu sein, und ich bin gerade dabei, mir hier etwas mehr Wissen anzueignen.

    Zudem bin ich jetzt auch auf den Trichter gekommen, dass ich die ganzen Zigbee-Geräte dort ja direkt einbinden kann, und nicht die ganzen Hue-, Aqara-, Ikea-Hubs brauche. Ich weiß, damit bin ich ganz schön spät dran, aber was soll’s.

    Ich werde in nächster Zeit einen kleinen Teil dorthin umziehen und testen, wie stabil es läuft.


  • Zurück.

    Na, dann melde ich mich mal wieder zurück. 3 Wochen Urlaub liegen hinter mir, die so stramm getaktet waren, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, hier ein paar Kleinigkeiten reinzuschreiben.

    Wenn man das überwiegend leider schlechte Wetter mal ausblendet, haben wir von Freizeitpark, über Kletterwald, vielen hundert Kilometern stau- und unfallfrei auf Autobahnen, dem Bayerischen Wald, der Lüneburger Heide und so weiter einiges erlebt.

    Über die hunderte Fotos bin ich noch nicht so ganz Herr geworden, aber ich bemühe mich, in nächster Zeit hier einfach kunterbunt welche reinzuwerfen.

    Ich fange einfach mal mit einer kleinen Auswahl an.

    Steinklamm bei Spiegelau

    Steinklamm bei Spiegelau

    Tübingen

    Mehlkammer in Eickeloh


  • 🎵 Neue Single: Aspex Now – Blackhole

    Heute release ich meine neue Single „Blackhole“. Eine Techno-Nummer mit einer gehörigen Portion Acid.

    Hier gehts zu allen bekannten Musikdiensten und hier noch zu Bandcamp und SoundCloud.

    Habt Spaß damit 🙂


  • Meditation-Yoga-Ambient-Sleep-Generic-Music

    Meine Güte. Meine letzte Single habe ich mit DistroKid veröffentlicht, weil es schnell gehen musste. War alles super unkompliziert.

    Jetzt dachte ich mir, ich ziehe das in Ruhe zu DittoMusic um, weil ich da die anderen Releases auch habe und merke, dass der Track einfach nicht bei Apple Music auftaucht. Heute habe ich beim Support nachgefragt und bekam die Antwort, dass sie das nicht zu Apple Music schicken können weil „your release contains any ambient sound effects (like nature sounds) or binaural beats, meditation, yoga, or sleep music , generic Instrumentals.“

    Was um alles in der Welt soll das? Erstens gibt es Millionen Stunden Meditation-Yoga-Ambient-Sleep-Generic-Music auf Apple Music, und zweitens fällt meine Musik nicht da drunter.

    Vielleicht sollte ich mich jetzt doch mal von DittoMusic verabschieden. Das ist nicht das erste mal, dass wegen irgendwelchen dubiosen Gründen etwas nicht klappt. Schade.


  • Strom weg

    Heute Vormittag war für ca. 15 Minuten der Strom

    Weg. Der Grund war wahrscheinlich das Gewitter, das sich hier zu diesem Zeitpunkt austobte.

    Und einfach aus Neugierde habe ich dann mal rekonstruiert, welcher Blitz es denn gewesen sein könnte.

    Mein Stromzähler sagt, dass das Ereignis zwischen 08:52 und 08:53 gewesen sein muss.

    Zu dieser Zeit gibt es mehrere Erdblitze. Der mit -40 kA Stärkste ist dieser hier um 08:52:50.

    Und siehe da. Laut Openstreetmap verläuft genau dort eine Hochspannungsleitung. Ich denke, wir haben den Schuldigen hiermit gefunden. Wobei es in dieser Minute auch noch ein paar andere schwächere Blitze gab, die auch in der Nähe der Hoch- und Mittelspannungsleitungen niedergingen. Vielleicht war es auch einer von diesen. Und ja, ich weiß, dass die Zeit auf meinem Stromzähler und die des Blitzes nicht auf die Sekunde übereinstimmen. Einen passenderen Blitz habe ich aber nicht gefunden. Irgendwo wird die Zeitdifferenz schon herkommen.

    Aber ist ja auch nicht so wichtig. Mich hat nur interessiert, ob es möglich ist, den verantwortlichen Blitz zu finden.


  • Grünes Wasser

    Seit Tagen kämpfe ich gegen grünes Wasser im Pool. Ziemlich frustrierend, wie ich finde, da ich schon immer sehr dahinter war, und regelmäßig die wichtigsten Wasserwerte (Chlor, pH, Cyanursäure) gemessen und korrigiert hatte. Auch den Chlorwert habe ich eher immer recht hoch gehalten. Und trotzdem wurde das Wasser jetzt von Tag zu Tag grüner.

    Meine ersten Rettungsversuche, mit Erhöhen des Chlorwertes, flüssigem Flockungsmittel und Filterpumpendauerlauf, sind dann gescheitert, und das Wasser wurde noch grüner.

    Erfolg brachte jetzt eine Schockchlorung mit 3.5 mg/l HOCl und einer Zugabe von Flockungstabletten, die ich vom letzen Jahr noch übrig hatte. Jetzt wird vom Filter gut Schmutz aus dem Pool gefiltert, und der Rest setzt sich am Boden ab und kann dann abgesaugt werden.

    Ob der Erfolg jetzt an der massiven Schockchlorung liegt, oder ob die Flockungstabletten einfach besser funktionieren, als das flüssige Mittel, kann ich nicht sagen. Aber ich bin ganz froh, das jetzt wieder im Griff zu haben.

    So ein Pool ist schon eine Wissenschaft für sich, und ein ziemlicher Aufwand. Und man lernt auch immer wieder was dazu. Letztes Jahr beispielsweise, dass Flockungsmittel wichtig ist, und diesmal vielleicht, dass ich schon bei leichter Grünfärbung mal schockchloren sollte. Wir werden sehen, wie der restliche Sommer verläuft.


  • Vom Ladestopp heute früh 😊

    Eine Wolke aus der Sonnenstrahlen hervortreten. Im Vordergrund eine Straße und eine Ladesäule.


  • Empfehlenswerter Artikel. Auch wenn ich zum Glück selten welche bekomme. (Aber wer schreibt denn bitte I-Phone und I-Message? 😱)

    Sprachnachrichten: Ich kann sie nicht mehr hören!


  • Gestern Abend habe ich die Beta von iOS 17 auf mein iPhone installiert. Hatte sie davor auf dem iPad vorgetestet, und die lief so weit ok. Mal sehen, wie sich das iPhone jetzt im Alltag so schlägt.


  • Ja, der war laut. Obwohl er gut 2 km entfernt war ⚡️

    kachelmannwetter.com/de/blitze…


  • Gewitter hier. Internet weg.
    Ich geh’ in den Keller, um zu sehen, ob ich vielleicht einmal das USG aus-/einstecke.
    Habe dann beschlossen, dass das mit dem Internet nicht so wichtig ist 😅

    Eine große Spinne neben Kabeln und Technik.


  • Greenfields 2023

    Gestern waren meine Frau und ich wieder auf dem Greenfields Open Air in München. Ein ganzer Tag Techno unter freiem Himmel und bei bestem Wetter 🙂 

    Gut, die 30 Grad machten allen etwas zu schaffen, und man konnte kaum genug Wasser in sich reinschütten, aber zwischendurch wehte ein kleines Windchen, und die beiden Sprühnebel zum Durchlaufen sorgten auch für Abkühlung. 

    Musikalisch war diesmal auch wieder einiges geboten. Ich konnte zum ersten mal überhaupt DJ Hell live erleben, was wirklich fantastisch war. Karotte hat bei unserer Ankunft gut aufgebaut, Joseph Capriati hat mich positiv überrascht, Sven Väth war wieder gekonnt verspult und Andhim waren passend zur Hitze super groovy. 

    Es war wieder mal ein super schöner Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr 🙂

    Wir zwei auf dem Greenfields. DJ Hell


  • Feierabend und Wochenende 😊

    Das heißt, erstmal Eiskaffee und Naschereien, und dann mal in den Pool springen ⛱️

    Ein Glas Eiskaffee und im Hintergrund Muffins und Wassermelone.


  • 🎵 Neue Single: Aspex Now – Prophecy Of Nature

    Ein spannendes Projekt hat mich in den letzten paar Woche begleitet. Ich durfte eine Fotopräsentation aus Naturfotos musikalisch gestalten. Dabei habe ich mich durch die Art der Bilder inspirieren lassen und habe die Stimmung in Musik übersetzt.

    Die Slideshow kann ich leider nicht online stellen, aber den entstandenen Song habe ich wie üblich auf allen bekannten Plattformen veröffentlicht.

    Und wer morgen (08.07.2023) zufällig in Augsburg ist und Zeit hat, kann ja abends im Botanischen Garten vorbeischauen. Dort läuft die Präsentation des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben e.V. nämlich im Rahmen der „Langen Nacht der Natur“. Ich bin schon gespannt, ob Feedback kommt und ich freue mich schon auf etwaige zukünftige Projekte dieser Art. Und bis dahin habe ich auch noch ein paar Techno-Releases auf Lager, die dann demnächst auch veröffentlicht werden.


  • Gut, das aktuelle Musikprojekt ist abgeschlossen. Am Samstag im Botanischen Garten Augsburg wird es dann sozusagen uraufgeführt 😅