in Allgemein

AirPlay kann schon was

AirPlay war in der Vergangenheit nicht ganz unproblematisch. Verbindungen, die nicht klappen, Videos, die ruckeln oder abbrechen, usw. Kein guter Start war das. Ich bin mir bis heute nicht sicher, ob das an AirPlay selbst lag, oder an unserem wackligen WLAN. Vermutlich war beides Schuld.

Mittlerweile entdecke ich AirPlay wieder ein bisschen für mich. Ich hatte in letzter Zeit keinerlei Probleme mehr mit abbrechenden Verbindungen (unser WLAN ist jetzt auch super stabil, dank der Unifi APs), und ich entdecke gerade ganz praktische Dinge. Zum Beispiel kann man bequem am iPhone in der Youtube-App ein Video starten, per AirPlay an den Apple TV schicken, und dann die App am iPhone verlassen, twittern, oder was auch immer, und das Video spielt trotzdem munter am Apple TV weiter.

Sehr praktisch. Und ich finde das vor allem erwähnenswert, da ich mich früher kaum getraut habe, mein iPhone zu berühren, während was über AirPlay wiedergegeben wurde, da das alles so instabil war. Und jetzt kann man einfach nebenbei andere Dinge machen. Nicht alles wird immer schlechter ;)

Schreibe einen Kommentar

Kommentar

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)